DONNERSTAG, 05.03.2020 / 21.00 Uhr
Ein Konzertabend mit zwei Bands, die euch eine Soundmische aus Elektro, Indie, Hip-Hop und Pop servieren.

Bands:

- RYSKINDER
Wir sind super glücklich, RYSKINDER nach 2018 wieder im kunstkeller präsentieren zu können. RYSKINDER ist das Projekt von Asaf Eden aus Jerusalem, jetzt wohnhaft in Tel Aviv, fest verankert im DIY-Underground der israelischen Musikszene. Bei seinen Konzerten – mal solo, mal als Duo, mal wie bei diesem Konzert als Trio – u.a. schon zusammen mit MAC DE MARCO oder DIRTY BEACHES, singt Asaf Eden auf hebräisch, die Musik ist alles zwischen loop-basiertem Elektro-Indie-Pop, nahöstlichem Hiphop und basslastigem Lofi-Garage. Wie sich das anhört? Absolut knusper, genial und frisch, wie man es zuletzt vielleicht vom jungen BECK gehört hat!

- AMORE MEOW
Gleich einen zweiten Knaller haben wir für euch mit AMORE MEOW - wabernde Synthwände, elegant und düsterverwegen, verpackt in minimalistische Beats, mit einem Augenzwinkern ausgeschenkt und einem Lächeln serviert… AMORE MEOW sind Pop, und eigentlich auch alles Andere. Genreübergreifend ist auch der Background der beiden Musikerinnen aus Leipzig: Grafik, Perfomance, Audio-Visuelle Kunst und Theater, das hört und sieht man auf der Bühne.


KUNSTKELLER O27

Ottostr. 27





KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>