FREITAG, 13.12.2019 / 20.00 Uhr
Am heutigen Abend liest Juan Guse aus seinem Buch “MIAMI PUNK”. Dazu serviert die SuppKultur feinste Suppen und Stephan Goldbach & friends das musikalische Klangerlebnis.

Pressetext:

Juan S. Guse hat eines der Bücher geschrieben, die im Jahr 2019 für Aufsehen gesorgt haben. Das liegt nicht nur daran, dass Guses Buch dick ist wie ein SUV-Reifen, es knallt auch noch rein wie eine Plastiktüte voll Uhu.
MIAMI PUNK probiert das Szenario: Der Atlantik vor der Küste Miamis hat sich zurückgezogen, die Wirtschaft der Stadt bricht zusammen. Und trotzdem reist eine Gruppe Deutscher Zocker zu einem Counter-Strike-Turnier genau dort hin. Juan Guse hat ein hochkomplexes Gewirr entworfen, das sich auf seiner Intellektualität aber nicht ausruht, sondern sein Szenario immer spielerisch behandelt. Sicher nicht zu Unrecht ein Feuilletonliebling.
Und weil Juan ohnehin ein SuppKultur-Liebling ist, laden wir ihn in die Buchhandlug Jakob ein. "SuppKultur präsentiert Juan Guse liest MIAMI PUNK (das X-Mas Special)" ist eine Lesung mit Musik (Stephan Goldbach & Freunde) und Suppe, Moderation: Andreas Thamm. Wir wollen gemeinsam Juan lauschen, wir wollen aber auch gemeinsam essen und einander beschenken. Schließlich steht Weihnachten vor der Tür. Vielleicht wird ja sogar gemeinsam gesungen.

Achtung: Alle Gäste sind herzlich dazu eingeladen, Wichtel-Geschenke im Wert von 0 bis 3 Euro mitzubringen! Lasset uns besinnlich sein und einander Freuden machen.

www.facebook.com/SuppKultur.Nbg


BUCHHANDLUNG JAKOB

Hefnersplatz 8
90402 Nürnberg






FREITAG, 18.09.2020, KULTURWERKSTATT AUF AEG
Eine Ausstellung, die die Nürnberger Subkultur präsentiert, flankiert von Diskussionsformaten und Konzerten. Das ist Kult & Tumult, vier Wochen lang, auf AEG, curt berichtete und supportet in freimütiger Manier. Denn: Das Projekt, angestoßen von der Veranstalter*innen- und Künstler*innenszene rund ums Tellerrand, ist a) spannend und hat sich b) vorgenommen, wichtige Themen auf seine AEG-Bühne zu bringen. In den vergangenen Wochen hat das Team dieses Vorhaben konkretisiert und sein Kult-&-Tumult-Programm festgezurrt.   >>
SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>