DIENSTAG, 03.12.2019 / 19.30 Uhr
Bei diesem Vortrag wird Prof. Dr. Klaus Mecke versuchen, folgende komplexe Fragen zu beantworten: Woher “kommt” die Zeit? Warum “leben” wir in drei Dimensionen des Raumes? Was “ist” eigentlich Materie?

Pressetext:

Woher »kommt« die Zeit? Warum »leben« wir in drei Dimensionen des Raumes? Was »ist« eigentlich Materie? Das Standardmodell der Elementarteilchenphysik und die Allgemeine Relativitätstheorie der Kosmologie setzen hier Antworten bereits voraus, indem sie postulieren, dass die Welt aus einer kontinuierlichen 4-dimensionalen Raumzeit besteht, die mit Quantenfeldern angefüllt ist. Alternativ kann man die Welt als einen Prozess von Ereignissen auffassen, in dem nur endlich viele Ereignisse vergangen sind, deren relative Anordnung uns je nach ihrer Struktur als Raum, Zeit oder Materie erscheint. Ein neues geometrisches Modell, das Ereignisse als endliche Punktmenge beschreibt, deren Struktur sich durch Ereignisfolgen ergibt, könnte auf die grundlegenden Fragen physikalische Antworten geben und dadurch anstoßen, auch philosophisch neu über die Grundlagen des Seins nachzudenken.


PLANETARIUM

Am Plärrer 41
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>