SAMSTAG, 09.11.2019 / 19.30 Uhr
Heute Abend wird ein literarischer Blick auf zwei Geschichten aus der Zeit des geteilten Deutschlands geworfen.

Pressetext:

Der „Eiserne Vorhang“, der die Welt einst in Ost und West teilte, ist Geschichte. Sein ursprünglicher Namensgeber hingegen schließt sich weiterhin nach jeder Theatervorstellung und trennt bei Feuer Bühne und Zuschauerraum – so auch im Markgrafentheater. 30 Jahre nach dem Mauerfall werfen wir nun von zwei Seiten aus einen literarischen Blick zurück und erzählen Geschichten aus beiden Teilen Deutschlands. Auszüge aus bekannten Romanen, Erzählungen und Gedichten aus den Jahren 1949 bis 1989 wechseln sich ab mit neu zu Entdeckendem. 40 Jahre deutsche Teilung werden auf jeder Seite des „Eisernen“ zu jeweils 40 Minuten erzählter Geschichte und Geschichten. Wagen Sie den Perspektivwechsel und hören Sie deutsch-deutsche Literatur vor und hinter dem „Eisernen Vorhang“.


MARKGRAFENTHEATER

Theaterplatz 2
91054 Erlangen






KARTE

20191101_Gitarrennacht
20191101_Tagespflegeboerse
20191014_Monte_FOS
20190601_Reservix
20191101_Messe_Frauensache
20191106_Musikverein