DONNERSTAG, 24.10.2019 / 16.00-17.30 Uhr
Mit Anekdoten aus dem Leben eines Konzertveranstalters gibt euch heute Mittag Peter Harasim Einblicke in den Musikclub Hirsch.

Pressetext:

Live-Veranstaltungen, Konzerte und Clubbing vom Feinsten. Wer in Nürnberg feiern und tanzen möchte, kennt den Hirsch. Früher betrieb Ludwig Widani in den Hallen gegenüber der MAN seinen Werkzeug- und Maschinenhandel. Heute heizen hier die unterschiedlichsten Künstler dem Publikum kräftig ein. Seit 1995 betreibt das Concertbüro Franken den Musikclub, der mit rund 300 Veranstaltungen pro Jahr eine feste Größe in der deutschen Konzertszene ist. Aufgeteilt in drei Bereiche – Saal, Kneipe und Garten – bietet die Location Platz für bis zu 700 Besucher. Peter Harasim, Mitbetreiber des Hirsch und selbst eine Legende, führt die Straßenkreuzer Uni durch den Club. Er erzählt von den ersten Anfängen des Musikclubs, erinnert sich an Highlights, Flops und lässt die beeindruckende Liste an Künstlern Revue passieren, die im Hirsch schon gespielt bzw. aufgelegt haben.

Anmelden könnt ihr euch per Mail unter: uni@strassenkreuzer.info oder telefonisch unter: 0911 / 2175930


DER HIRSCH

Vogelweiherstraße 66
90441 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>