DIENSTAG, 22.10.2019 / 19.00 Uhr
Bei diesem Vortrag wird am Beispiel aktueller Planungen in Nürnberg ein Blick auf bauliche Projekte und die beteiligten Akteure geworfen. Eintritt frei.

Pressetext:

An vielen Stellen Nürnbergs werden derzeit große bauliche Projekte ent­wickelt und realisiert, die Stadtgestalt und Stadtgefüge verändern und neu prägen wer­den.

Ob Quelle und AEG in Nürnbergs Wes­ten, „Lichtenreuth“ mit einer neu­en Uni­versität im Süden – ein neuer Stadt­teil so groß wie die Altstadt –, der Neu­bau an der Stelle der ehe­ma­li­gen Haupt­post direkt am Bahn­hof im Herzen der Stadt …

Doch wer und was steckt eigentlich alles dahinter, bis neue Gebäude, ein neuer Stadtteil stehen? Wer plant, wem gehören und wer betreibt diese neuen „Bau­stei­ne der Stadt“? Welchen Ein­fluss nehmen dabei Politik, Verwaltung und Bürger? Am Beispiel aktueller und prominenter Planungen in Nürnberg wirft die Vortrags­reihe den Blick auf die baulichen Projekte sowie die beteiligten Akteure, deren Ein­flusssphären und ihr Zusammenspiel.


NEUES MUSEUM

Luitpoldstraße 5
90402 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20200201_E-Werk_Programm
20200201_CBF_Hassias
20200201_CBF_MAXHERRE