FREITAG, 25.10.2019 / 20.30 Uhr
Freut euch heute Abend auf feinen Cockney Ska mit Orgel! Support: Johnny Reggae Rub Foundation.

Pressetext:

BUSTER SHUFFLE
"Best dressed Band" von 2007 bis heute – wer kann das schon von sich behaupten? Buster Shuffle, eine Formation aus dem Osten Londons, tut das jedenfalls ganz ohne Scheu. Was das für die Mode bedeutet? Polohemden, Schiebermützen, Skinny Jeans, Karohemden und Bomberjacken. Ja nee, ist klar. Das geht schließlich immer. In der IndiePop/Ska-Welt der Musiker jedenfalls schon. 2007 beschließen vier junge Männer, die Ska-Welt um ihre eigene Musik zu bereichern. Die Band setzt sich aus Leadsänger und Pianist Jet Baker, Danny Piper an der Gitarre, Terry Mascall am Schlagzeug und Tim Connell am Bass zusammen. Mit ihren Liveauftritten innerhalb der Londoner Clubszene machen sich die Briten einen Namen. Laut Erzählungen gestalten sich die Gigs energetisch, getrieben von Ska und Rock'n'Roll mit Cockney-Slang. Die Songs passen wie die Faust aufs Auge in die Pubs, erzählen von Streitereien im betrunkenen Zustand, listigen Katzen, asozialen Nachtbussen, versauten alten Frauen und dreckigen Scheidungen. Dem Debüt "Our Night Out", das in Zusammenarbeit mit Ian Catskilkin von Art Brut entsteht, folgt eine Tour mit den Broilers und The Creepshow. Zwischenzeitlich verabschieden sich diverse Mitglieder, neue kommen hinzu. Sieben Musiker beteiligen sich am Nachfolge-Album "Do Nothing". Unterstützt wird die Kombo von Musikerlegenden wie Mickey Gallagher (The Blockheads/The Clash) oder Roddy Radiation von The
Specials. Auf Name-Dropping können Buster Shuffle daraufhin wahrlich verzichten: Sie spielen ausverkaufte Shows und Festivals neben Frank Turner und den Dropkick Murphys, außerdem supporten sie Madness, The Blockheads und The Rifles. Buster Shuffle erweisen sich als euphorische Live-Band, die unter anderem durch Deutschland, Frankreich und Slowenien tourt. Schiebermütze und Fred Perry-Hemd haben sie sicherlich für jeden Auftritt ins Köfferchen gepackt – dem selbst gewählten Titel "Best dressed Band" wollen die Jungs schließlich weiterhin gerecht werden.
www.bustershufflemusic.com

JOHNNY REGGAE RUB FOUNDATION
sind gerade mal drei Leute, die allerdings ’ne Menge losmachen. Die großartige Sängerin CHRISSY REGGAE, die en passant eine der genialsten Retro-Boss-Sound-Orgeln spielt, die man derzeit überhaupt zu hören kriegt.
Dann haben wir JOHNNY SKA , der mit punkig-dreckiger Stimme einen Teil der Songs performed, die durchweg aus seiner Feder stammen, gleichzeitig noch die Offbeats in die Gitarre hämmert und den Beat über Fußpedale in ein eigens für diesen Zweck konstruiertes mechanisches Schlagzeug kickt.
Mit dem aus dem Reggae kommenden ROLO TENG wird das Trio durch einen megafetten 5-saitigen Reggae-Bass sound- und stilmäßig komplett.
Ihren einzigartigen Stil bezeichnet die wohl kompakteste Ska-Band der Welt mit URBAN SKA und DIRTY REGGAE und tatsächlich kommen hier Assoziationen einer coolen Aggrolites-Session in der Fußgängerzone auf. Die Musik klingt nach modernen und zeitgemäß interpretierten Varianten aus Ska, Early Reggae und Rocksteady mit einer einer Prise Punk & Roll, ein bißchen Soul und abgerundet mit sorgfältig dosierten Old- school Samples und modernen Loops.


MUZ CLUB

Fürther Straße 63
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20200201_CBF_MAXHERRE
20200201_CBF_Hassias
20200201_E-Werk_Programm