FREITAG, 20.09.2019 / 19.00 Uhr
Bei dieser Filmpremiere könnt ihr den Streifen sehen, der Jugendliche beim bundesweiten Projekt “Empowered by democracy” begleitete.

Pressetext:

Das bundesweite Projekt „Empowered by democracy“ hatte junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund eingeladen, sich in Seminaren und Workshops mit dem Zusammenleben in der Gesellschaft und dem Themenkomplex Demokratie auseinanderzusetzen. Daraufhin fand sich im April 2017 eine Jugendgruppe in Nürnberg unter dem Titel „Jugendliche aktiv gegen Vorurteile“ zusammen. Über zwei Jahre lang hat sich die Gruppe auf Städtereisen und bei Workshops mit den Themen Diskriminierung, Zivilcourage und Vorurteile in ihrer Freizeit beschäftigt. Dabei haben sich die jungen Menschen verschiedener Herkunftsländer und mit unterschiedlichen Biographien, die sich zuvor nicht kannten, schätzen gelernt und viel gemeinsam erlebt.  
 
Während dieser Zeit wurden sie von einem Kamerateam begleitet. Nun ist das Projekt abgeschlossen und die inzwischen fast schon jungen Erwachsenen wollen mit ihrem Film anderen Menschen Mut und Lust auf Begegnung machen und ihre Erfahrungen und Botschaften für ein gutes Zusammenleben weitergeben.


CINECITTA

Gewerbemuseumsplatz 3
90403 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>