SAMSTAG, 14.09.2019 / 12.00 Uhr
Freut euch auf das inklusive Festival mit folgenden Acts auf der Bühne: dem Männergesangsverein, Point & die Spielverderber, Supergroup Vol.4, Sky Blue Skin und The Shadow Lizzards. Eintritt frei. Präsentiert von curt!

Programm:

- 12 Uhr MÄNNERGESANGSVEREIN (Beste Boygroup aus Mittelfranken)

- 12:30 Uhr POINT & DIE SPIELVERDERBER
Die Songs, die der Erlanger Gitarrist, Sänger und Songschreiber Peter "Point" Gruner unablässig aus dem Ärmel schüttelt, machen glücklich: Ohrwurm- Melodien, die niemals glatt klingen, Harmonien, die im Blues und im Jazz wurzeln, vielfältige Grooves zwischen Rhythm & Blues, Rock'n'Roll und Folkrock, Texte, die mit verzweifeltem Optimismus und subtilem Witz von den Zumutungen des Alltags, den Abgründen der Liebe, dem Irrwitz des Menschseins und dem grenzenlosen Hunger nach dem Leben erzählen. Musik, zu der man tanzen, sich wegträumen, die man in sein Leben einbauen kann.

- 14 Uhr SUPERGROUP VOL.4
Öffentlichkeit? Muss nicht sein. Das Nürnberger Trio mit dem selbstironischen Namen "Supergroup" wollte eigentlich nie eine Band sein, ist jetzt aber irgendwie doch eine und hat gerade ein hervorragendes viertes Album herausgebracht — und macht herzlich wenig Aufhebens darum.Es gibt nicht wenige Bands, die haben ihre Promotion-Fotos schon fertig, bevor sie den ersten Song eingeübt haben, andere verkaufen die größten Hallen aus, ohne einen physischen Tonträger in der Hinterhand. Im Social-Media-Zeitalter haben sich die Spielregeln im Musikbusiness entschieden verändert, aber eines gilt seit eh und je: Wer Erfolg will, braucht nicht nur Talent, sondern auch den Willen zur Selbstvermarktung.

- 15:30 Uhr SKY BLUE SKIN
Eine Bassaite, drei Gitarrensaiten und ein Bottleneck Slide – wie soll das klingen? Ziemlich cool, wenn man sich Sky Blue Skin anhört. Die Band um Sängerin, Songwriterin und Seltsame-Slidegitarre-Spielerin Olivia Solner kreiert eine vollmondnacht-südstaatenbluesig atmosphärische Klangwelt, irgendwo zwischen PJ Harvey und Quentin Tarantino, und behält doch stets ihre ganz eigene Handschrift. Mit Vinzent Kusche am Schlagzeug und Neumitglied Jakob Heeren an der elektrischen Orgel groovt der hypnotische Grunge umso mehr und zaubert musikalischen Voodoo, von dem man sich nur allzu gern betören lässt.

- 17 Uhr THE SHADOW LIZZARDS
The Shadow Lizzards, authentischer Vintage-Rock ohne Kompromisse.
„The Shadow Lizzards“ aus Nürnberg sind ein junges Trio, das sich der
Authentizität und dem Sound der Rockmusik der späten sechziger und frühen siebziger Jahre verschrieben hat.
Von Fans beschrieben als eine explosive Mischung aus „Steppenwolf“, „Deep Purple“ und „The Doors“, kann das allein nicht annähernd beschreiben, welch gewaltiges Feuerwerk sich auf der Bühne auftut, während sie fette Orgelsounds und dreckige Gitarrenriff s auf die Menge loslassen. Mit Kreativität und u. a.
originalem Vintage-Equipment präsentiert die Band ausschließlich Stücke aus der eigenen Feder.


SPORTPLATZ GROßBELLHOFEN

91220 Großbellhofen






20190915_Hörtnagel_Prgramm
20190916_Gostner_Lichtblicke
20190601_Reservix
20190906_altstadtfest