MONTAG, 23.09.2019 / 19.30 Uhr
Taucht mit Werken von Brahms, Schubert, Liszt und Schumann in eine “Soirée de Vienne” ein.

Pressetext:

Als einen „echten Poeten“ mit „bravouröser Anschlagstechnik“ lobt die Presse den preisgekrönten Pianisten William Youn. 

Seine Ausbildung begann der Kosmopolit Youn in Korea. In frühester Jugend zog er nach Amerika, wechselte später erneut den Kontinent und ging an die Musikhochschule Hannover sowie als Stipendiat an die Piano Academy Lake Como, wo er regelmäßig mit Künstlerpersönlichkeiten wie Karl-Heinz Kämmerling, Dmitri Bashkirov, Andreas Staier, William Grant Naboré oder Menahem Pressler arbeitete. Seit vielen Jahren lebt der Pianist nun in seiner Wahlheimat München.


MEISTERSINGERHALLE






20190916_Gostner_Lichtblicke
20191014_Monte_FOS
20190601_Reservix
20191001_Kulturkellerei
20191017_AfB