SAMSTAG, 13.07.2019 / 20.00 Uhr
Philharmonisches Konzert mit Werken von Konstantia Gourzi und Benjamin Britten. Auch werdet ihr zur aktiven Teilnahme an einer Podiumsdiskussion aufgefordert.

Pressetext:

Das "Festwiesen-Konzert“ bricht das Konzept des „Klassischen Sinfoniekonzerts“ in mehrfacher Hinsicht auf und denkt es weiter. Das abendliche Konzert wird sich unter der aktiven Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger der Stadt Nürnberg ereignen. Für die Aufführung von Benjamin Brittens "War Requiem" sind die drei großen Nürnberger Laienchören (Hans-Sachs-Chor Nürnberg, Konzertchor LehrerGesangVerein Nürnberg und Philharmonischer Chor Nürnberg) sowie der Opernchor und Extrachor des Staatstheaters, der Tölzer Knabenchor, das Solistenensemble sowie die Staatsphilharmonie unter Leitung von Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz mit an Bord. Auch die Internationale Orgelwoche Nürnberg ION ist als Kooperationspartner in das Projekt eingebunden, der Orgelpart für das neue Werk ist prominent mit dem Orgelwettbewerbsgewinner 2018 Martin Sturm besetzt.


MEISTERSINGERHALLE






Kopie_20190701_Sparkasse_KREDIT_ENG
20190601_Reservix
20190701_Odeon_Concerte