DONNERSTAG, 18.07.2019 / 10.00-20.00 Uhr
Fünftägige Ausstellung, bei der Studierende der AdBK ihre Werke des letzten Studienjahres präsentieren. Eintritt frei.

Pressetext:

Gezeigt werden exemplarische Arbeiten des vergangenen Studienjahres aus allen Klassen. Ob einzelne Werke oder kollaborative Projekte, der künstlerischen Vielfalt sowie den individuellen Denk- und Handlungsmustern sind keine Grenzen gesetzt. Allen Exponaten ist jedoch eines gemein: Eine Präsentation am Ort der Entstehung – in situ – und der damit einhegende Spirit der AdBK. Der genius loci zeigt sich darüber hinaus in der transparenten, historischen Pavillonarchitektur von Sep Ruf, die sich – gemeinsam mit dem Neubau – so harmonisch in die bewaldeten Landschaftsflächen integriert.

Längst hat sich die Veranstaltung zu einem der kulturellen Höhepunkte der Region etabliert und bietet einen guten Einblick in die aktuellen Tendenzen und Positionen junger Kunst.

Mehr Infos erhaltet ihr unter: www.adbk-nuernberg.de/termine/jahresausstellung-2019


AKADEMIE DER BILDENDEN KüNSTE

Bingstr. 60





KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>