SAMSTAG, 25.05.2019 / 14.00-22.00 Uhr
Heute erwartet euch ein Tag voller Musik von Barock bis zur Moderne mit einem Stilmix von Performances und interaktiven Konzertformaten.

Pressetext:

Ein vielfältiger musikalischer Stilmix von Performances und interaktiven Konzertformaten erwartet das Publikum. Die jungen Profis bringen das gesamte Gebäude – die Zimmer, Säle, Gänge, die Dachterrasse und sogar die Türme der Hochschule – auf vielfältige Weise zum Klingen. Alle Türen stehen offen, überall ist etwas geboten, und die Besucherinnen und Besucher können auf eigenen Wegen das Haus erkunden und sich ein persönliches „Konzertmenü“ kreieren. Es werden aber auch musikalische Führungen angeboten. Zwischendurch lädt die Cafeteria zu einem gemütlichen Stopp ein und bietet die Gelegenheit, mit den Musikerinnen und Musikern ins Gespräch zu kommen. Alle Beiträge sind jung, innovativ und auf hohem musikalischen Niveau. Zu hören gibt es zum Beispiel das legendäre „Black Angels“ von Georg Crumb für elektrisches Streichquartett, einen Auftritt des Blechbläserensembles „Black Blazer“, das großartige „Beethoven Septett“, das preisgekrönte Yugen-Trio oder des „Reaktorensemble“ mit genreübergreifenden Improvisationen. Sounds zwischen Alter Musik und Jazz werden geboten, Werke von Vivaldi bis Queen. Für die kleinen Gäste gibt es ein Mitmach-Kinderko nzert. Abends verwandelt sie sich die Cafeteria in einen Jazzkeller, wo man den Abend in lässiger Atmosphäre ausklingen lassen kann.


HOCHSCHULE FüR MUSIK

Veilhofstraße 34-40
90489 Nürnberg






SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>