FREITAG, 17.05.2019 / 19.00 Uhr
Heute wird das zweijährige Bestehen der B-Side Session gefeiert. Mit den Bands “The Sharpest Four”, “Ferge x Fisherman”, “Klangphonics”, “Skyline Green” und “Unterhund” könnt ihr euch auf eine musikalische Reise durch verschiedene Genres begeben. Eintritt frei.

Pressetext:

KLANGPHONICS
Beats, Synthies, groovige Basslines, sphärische Melodien. Lebendiger Electro, live und ohne Samples gespielt von Schlagzeug, Bass, Gitarre und Saxophon. Damit machen Klangphonics aus Regensburg seit 2016 auf einer Vielzahl von Konzerten und Festivals auf sich aufmerksam. Die Energie einer Live Band kombiniert mit Ansätzen der elektronischen Musik resultieren in einem innovativen Klangerlebnis, welches die traditionellen Grenzen zwischen Live- und Club-Musik überwindet.
www.klangphonics.com

SKYLINE GREEN
Ska, Dub, Reggae, Balkan, Funk, Salsa oder Cumbia: Skyline Green bedient sich an so gut wie jedem Genre um die Menge zum Tanzen zu bringen und das mit Erfolg. Die sieben jungen Musiker aus Nürnberg und Umgebung haben seit 2012 schon Festivals wie das Weinturm, Holledau oder Taubertal Festival unsicher gemacht und sich u.a. mit SDP, Frittenbude oder Rantanplan die Bühne geteilt. 2018 sind Sie nach einer größeren Umstrukturierung zurück, besser und origineller denn je. Seid dabei, wenn die Fetten Dub Beats die Konzerthallen im ganzen Land erschüttern.
www.facebook.com/SkylineGreenBand

THE SHARPEST FOUR
Vier einzigartige Stimmen des Jazz vereint in delikater 4-part Harmony. Einige Zeit mischten diese Individualisten schon ihre jeweilige lokale Jazz-Szene auf, doch nun vereinen sie ihre Kräfte und ziehen gemeinsam los. Die verschiedenen Charaktere äußern sich unter anderem in einer opulenten Stückauswahl: von smoothem Swing bis energetischem Funk - von rhythmischem Latin, bis zur gefühlvollen Acapella-Ballade deckt diese Clique musikalisch alles ab, was sie selbst bewegt und verspricht so ein reichhaltiges Hörerlebnis.
www.facebook.com/thesharpestfour

FERGE X FISHERMAN
Something is happening! Genauer gesagt mischen Ferge X Fisherman gerade die süddeutsche HipHop-Szene auf. Mit ihrer jüngst veröffentlichten Debüt-EP "Gone Fishing" überzeugen Rapper Fisherman und Produzent/DJ Ferge auch ohne hypermaskulines Schimpfwort-Gewitter, dafür mit reichlich Köpfchen und Gefühl von ihrer Jazz und Soul beeinflussten Message. Begleitet von der Liveband The Lakesideboyz und Soulsängerin Ki´Luanda bringen Ferge X Fisherman internationalen Flair auf die Bühne!
www.fergexfisherman.com

UNTERHUND 
Original Junk und Spieler lernten sich 2017 beim Strippenziehn auf Job kennen. Man spielte sich auf Straßengigs und kleineren Clubs nach und nach zum Unterhund. Die Kombo aus Junk-Texten, vielschichtig wie der Untergrund selbst, mal ehrlich und poetisch, mal kompromisslos direkt und musikalischer Untermalung von Elementen des HipHop, Drum&Bass, Jungle und Trap beflügelt nicht nur die Künstler selbst, sondern auch ihre Zuhörer_innen.


MUZ CLUB

Fürther Straße 63
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>