SAMSTAG, 16.03.2019 / 19.00 Uhr
Vernissage mit Fotografien von James Edward Albright jr., Anika Maaß und Jutta Missabach. Die Kunstschaffenden setzen sich in ihren Werken mit verschiedenen Facetten von Schönheit auseinander.

Ihr könnt die Ausstellung vom 16.03.-14.04.2019 besuchen.

Pressetext:

Durchreisen wir die Welt – sei es tatsächlich, im Kopf, sei es in Bildern oder auf den Flügeln der Musik, um Schönes zu finden, müssen wir es in uns tragen. 
So läßt sich trefflich streiten, was schön oder was „auch schön“ ist oder auch nur irgendwie schön ist. Bedingung ist, dass es aus sich heraus schön ist und in sich selber vollkommen ist. 
Bis vor Kurzem haben sich vier Gäste der fotoszene in der Ausstellung „schön.“ bildlich mit dem Thema Schönheit auseinandergesetzt. Ab dem 16.03. zeigen nun die Fotografen James Edward Albright jr., Anika Maaß und Jutta Missbach in der Ausstellung „auch schön.“ weitere Positionen zum Thema Schönheit. Um es nochmal mit Albrecht Dürer zu sagen: „Was die Schönheit sei, das weiss ich nicht.“


FOTOSZENE NüRNBERG E.V.

Fürtherstr. 212
90429 Nürnberg






20190521_hoertnagel_grimaud
20190501_Kreuzgangspiele
2019_05_24_31_sternennacht