MITTWOCH, 06.12.2017 / 19.00 Uhr
Eine theatralische Hommage mit der Theater- und Kulturgruppe Kunst Und Drama.

Pressetext:

Oktober 2017: Bei seiner Recherche für den anstehenden Jahresrückblick stößt der Journalist Ludwig Gernhart auf den Jahrestag und die Veranstaltungen zum 80. Geburtstag von Gisela Elsner (1937 – 1992). Wer war diese mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin und Trägerin des Kulturpreises der Stadt Nürnberg? Sein Interesse ist geweckt, in kritischen Überlegungen – und unterstützt von seiner Sekretärin Edda Schmidt – recherchiert er die Einflüsse und Beweggründe des kreativen Schreibens der Schriftstellerin. In der fiktiven Geschichte blickt der Journalist aus heutiger, ganz persönlicher Sicht auf Gisela Elsners Zeit und beleuchtet sie neu.

Mitwirkende: 
Roland Eugen Beiküfner (Journalist)
Friederike Pöhlmann-Grießinger (Sekretärin).

Musik: James Michel (Oxford), Bass

Die Theater- und Kulturgruppe Kunst und Drama, gegründet 2008, wurde durch Arbeiten über Joseph Beuys, Miles Davis, Vaclav Havel, Sir Ernest Shackleton und William Becher bekannt.

Eintritt 12 € / 10 €


KULTURLADEN NüRNBERG NORD E.V.

Wurzelbauerstraße 29
90409 Nürnberg






KARTE

 20160815_Curt