SONNTAG, 12.11.2017 / 18.00 Uhr
Jugendsinfonieorchester mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Pressetext:

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im Vorjahr bei Beethovens „Missa solemnis“ gibt es auch in diesem Jahr eine Kooperation zwischen den Fürther Streichhölzern und dem Vokalensemble Langenzenn. Dieses Mal übernimmt das Ensemble zusammen mit der Langenzenner Kantorei den Chorpart. Markus Simon wird in der Rolle des Dirigenten und als Bassist zu erleben sein. Mit Cornelia Götz, die auf den großen Bühnen der Welt, wie z.B. der MET New York, der Semperoper Dresden oder dem Royal Opera House Covent Garden zu Hause ist, wird eine der ganz großen Sopranistinnen auf der Bühne stehen. Im ersten Teil erklingt, passend zum Luther-Jahr, die Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 107, die Felix Mendelssohn Bartholdy 1830 zum 300. Jubiläum der Confessio Augustana komponiert hat. Mendelssohn studierte zu dieser Zeit sehr intensiv die Lieder Martin Luthers, weshalb wohl auch der Choral „Eine feste Burg ist unser Gott“, der dem Reformator zugeschrieben wird, in die Sinfonie Eingang gefunden hat. Im zweiten Teil stehen mit den Psalmen „Nicht unserm Namen, Herr“ op. 31 und „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“ op. 42 zwei herausragende Chorwerke des Meisters auf dem Programm. Die Psalmkantate op. 42 wurde zu Lebzeiten des Komponisten häufig aufgeführt und auch vom selbstkritischen Mendelssohn als eine seiner besten Kirchenkompositionen eingeschätzt. Robert Schumann urteilte, das Werk sei „die höchste Stufe, die er (Mendelssohn) als Kirchenkomponist, ja die neuere Kirchenmusik überhaupt, erreicht hat“.

Sinfonieorchester der Fürther Streichhölzer
Musikalische Leitung:Markus Simon
Cornelia Götz, Sopran
Markus Simon, Bass
Vokalensemble Langenzenn und Langenzenner Kantorei

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 5, d-moll, op. 107 "Reformationssinfonie"
Felix Mendelssohn Bartholdy: 115. Psalm "Nicht unserm Namen, Herr" op. 31
Felix Mendelssohn Bartholdy: 42. Psalm "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser" op.4212.11.2017 

€ 22,-/20,-/16,-/13,-/8,-


STADTTHEATER FüRTH






 20160815_Curt