FREITAG, 31.10.2014 / 21.00-05.00 Uhr
Die Staatsphilharmonie Nürnberg in gemeinsamer Aufführung mit Tommy Yamaha & Ekki Eletrico (Wildstyle), der Abend beginnt klassisch und endet im Crossover und mit entspannter Party.

Diesmal ist die Improvisation stichwortgebend für den Abend. Die Staatsphilharmonie interpretiert gemeinsam mit den Improvisationssolisten Achim Fink und Holger Mertin bekannte Orchesterwerke auf vollkommen neue Weise: Wolfang Amadeus Mozarts Ouvertüre zu „Die Entführung aus dem Serail“ mit Hang, Pjotr Tschaikowskis 4. Sinfonie mit Bodypercussion, Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ mit Posaunen-Improvisation. Hinzu kommen Duo- und Soloimprovisationen der beiden Solisten, bei denen sie außerdem von den Wildstyle-DJsTommy Yamaha und Ekki Eletrico unterstützt werden. Beim anschließenden DJing kann die lange Halloween-Nacht dann noch ausgiebig gefeiert werden.
 
Karten zum Preis von 18,- sind zu erhalten über die Tageskasse im Opern- und Schauspielhaus, im Internet, unter der Rufnummer 0180-5-231-600 (Festnetz 14 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min), sowie an der Abendkasse.


DER HIRSCH

Vogelweiherstraße 66
90441 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20181211_sprechen_sie_binär
20181211_alessi_baumkugeln
20181231_ZBAU_SILVESTER
20181201_niels_heinrich
20181206_tine_thing_helketh
20181201_geheimsache_bahn
20181201_cameron_siderova