DONNERSTAG, 26.03.2020 / 19.30 Uhr
FÄLLT LEIDER AUS! Komische Oper von Arthur Sullivan, bei der ihr auf Piraten treffen könnt, die aufgrund eines seltsamen bürokratischen Edelmuts keine Waisen überfallen können.

Mit anschließender Premierenfeier.

Pressetext:

Die Erfolge des Autorenteams Gilbert und Sullivan widerlegen das Vorurteil, britischer Humor sei nicht exportierbar. Ihre Lust an der Satire, ihr musikalischer Witz und ihr Mut zum Nonsens machen die Komödien des britischen Teams noch heute zu einem herrlichen Vergnügen. Das gilt auch und vor allem für die musikalische Groteske „Pirates of Penzance“, in der man an Cornwalls Küste auf Piraten trifft, die aufgrund eines seltsam bürokratischen Edelmuts keine Waisen überfallen können; auf eine Truppe Polizisten, die tapfer ihren Fluchtinstinkt bekämpfen, und auf eine bunte Schar höherer Töchter, die das Abenteuer ihres Lebens erleben – eine Steilvorlage für Regisseur Christian Brey („Komödie mit Banküberfall“).


OPERNHAUS

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE