MONTAG, 16.03.2020 / 20.00 Uhr
FÄLLT LEIDER AUS! Freut euch auf einen groovenden und energiegeladenen Konzertabend mit einer Soundmische aus Soul, Reggae, Dub, Jazz und Hip-Hop-Beats. curt präsentiert und vergibt Tickets!

Achtung: curt vergibt 3x2 Tickets!
Einfach eine Mail mit dem Betreff “Fat Freddy’s Drop” an gewinnen@curt.de senden und Daumen drücken.

Pressetext:

Seit die Groovemonster vor bald 15 Jahren auf ihrer Debütplatte „Based On A True Story“ Hall und Delay, Bläser, eine fette und funky Rhythmusgruppe und DJ, Soul, Reggae, Dub, Jazz, HipHop-Beats und ein halbes Dutzend anderer tanzbarer Stile vermischt haben, stehen die Jungs für völlige Entspannung ein – und für fabelhafte Konzert-Erlebnisse. Jazzige Harmonien treffen sich mit einer Rhythmusgruppe, die genauso funky sein kann, wie sie im nächsten Moment auf einen schweren Blues-Stomp umschaltet oder einen fetten HipHop-Beat raushaut. Nicht zu vergessen natürlich die coole Variante von Roots- und Dub-Reggae, der einen Großteil des Grooves ausmacht. Die absolut raffinierten Rap- und souligen Gesangs-Einlagen von Joe Dukie geben dem Sound die Maraschino-Kirsche auf der Sahnehaube. Die Platten von Fat Freddy’s Drop sind zurückgelehnte Meisterwerke, bei denen sich wunderbar chillen lässt, ohne dabei in unverbindliche Ambient-Fusion-NuJazz-Beliebigkeit abzugleiten, während sie auf Konzerten ihre P-Funk-Qualität auspacken und improvisationsfreudig alles aus ihren Stücken herausholen. Momentan bereiten die Freddys ihr nächstes Album vor und im üblichen „Freddy-Stil“ gibt es weder einen Albumnamen, noch einen Veröffentlichungstermin. Nur das Versprechen der Band, das Album rechtzeitig vor Beginn der Tour im November 2019 zu veröffentlichen. Umso schöner, dass die Neuseeländer jetzt bestätigt haben, dass sie im November und im März für sechs weitere Auftritte zu uns auf Tour kommen.
www.fatfreddysdrop.com


STADTHALLE FüRTH