SAMSTAG, 11.01.2020 / 20.00 Uhr
Heute dreht die Nürnberger Indiepop Band zu ihrem 10-jährigen Jubiläum ein letztes Mal die Gitarren auf.

Pressetext:

Indie-Pop, der die Gitarren aufdreht. Erinnerst du dich an den großen Jungen, der dich auf dem Spielplatz immer verprügeln wollte? – An dein erstes Mal vom Zehner springen? Weißt du noch – deine ersten geklauten Kaugummis? – Die erste durchzechte Nacht und der Kater am Morgen danach?
42 Radar vertonen diese Geschichten mit Rockpop und Texten, die das Leben schreibt. Niemals nur gerade aus, immer mit Abbiegungen und Überraschungen, aber immer authentisch und mitreißend.
Verspielte, teils hintergründige Texte im Stile des achtziger Jahre NDW-Pop treffen auf durchdringende Melodien à la MIA oder auch Wir sind Helden, unterstützt von treibenden Riffs auf der E-Gitarre.
Dabei ist die vierköpfige Band aus Nürnberg vor allem für ihre fesselnden Live-Auftritte bekannt.
Im Club Stereo ist nun ein besonderer Abend: 42 Radar feiern ihr 10 jähriges Bühnenjubiläum. Gleichzeitig wird es die letzte Möglichkeit sein, die Band nochmals live zu erleben, denn 42 Radar treten an diesem Abend das letzte Mal auf und verabschieden sich von ihren treuesten Fans.
www.42radar.de


CLUB STEREO

Klaragasse 8
90402 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>