FREITAG, 17.01.2020 / 22.00 Uhr
Improvisationsabend.

Pressetext:

Ein klassischer Albtraum eines Schauspielers: „Ich musste in drei Minuten auf die Bühne und wusste nicht, welches Stück wir spielen!” Genau dieses Szenario ist das täglich Abendbrot des Improvisationstheaterensembles „Ernst von Leben“. Die freiberuflichen Schauspieler, Performer und Musiker aus Bamberg treten unvorbereitet vor ihr Publikum.
In Formaten wie „Theaterjazz“, „Wunschkonzert” oder dem Krimi „Tarte d‘ort” verbinden sich Schauspiel, Musik und Text zu einem Realitätstheater. In diesem wird immer im jeweiligen Moment gespielt und das Jetzt gefeiert oder kritisch hinterfragt: niemand weiß, was passiert – manches ist tragisch, manches heiter, langsam, kurzweilig, blöd- oder tiefsinnig, absurd oder ernst. Was auch kommt: der Ernst nimmt es mit Humor und freut sich auf Besuch im Nachtschwärmer-Foyer.
Bei den Bayerischen Theatertagen 2018 ist die Bamberger Truppe schon einmal der Einladung des Stadttheaters Fürth gefolgt. Mit regelmäßigen Besuchen im Keller des Babylon-Kinos hat sich das Ensemble eine begeisterte Fangemeinde in Fürth aufgebaut und auch die Fürther Nachrichten berichteten anlässlich eines „Tarte d’orts“ über „einen höchst vergnüglichen, kurzweiligen und Lachkrämpfe garantierenden Tatort“, den das humorige Ensemble zusammen mit seinem Publikum kreierte.


STADTTHEATER FüRTH






SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>