FREITAG, 24.01.2020 / 20.00 Uhr
Dieser Künstler steht für euch mit seinem zweiten Album “Dem Ende vom Hass” auf der Bühne.

Pressetext:

Mister Me 2.0 steht in den Startlöchern! Im Herbst erscheint das zweite Album des Wahlberliners, der für urbane und authentische Popmusik steht wie kein zweiter.
Mit „Null“ ist soeben der erste musikalische Vorbote erschienen und man hört direkt diese neue Ernsthaftigkeit, eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen, an die sich Mister Me in seiner Musik in der Form bisher nicht herangetraut hat. Ein Reifeprozess als Künstler, erwachsen vor allem aus dem Zuspruch seiner Zuhörer auf den vielen Konzerten war die Voraussetzung, sich mit Themen auseinanderzusetzen, die in der Popmusik aktuell leider nur schwer zu finden sind: Geschlechterrollen, gesellschaftliche Ängste, Angst vor Fremdem und mediale Überforderung, mit all dem setzt sich Mister Me auf seinem zweiten Album auseinander.
Das große Thema ist jedoch immer Versöhnung. Und darum trägt das Album den Namen „Das Ende vom Hass“. Genau so heißt auch die Tour, die Mister Me im Herbst & Winter auf die Bühne führen wird. Dort fühlt er sich immer noch am wohlsten. Da lässt er die ZuhörerInnen tief in sein Inneres eintauchen und damit sehr nah an sich heran. Mister Me ist echt und dabei so unglaublich energetisch, dass jeder, der mal auf einem seiner Konzerte war, davon mitgerissen wurde.
www.facebook.com/mistermeamstart


CLUB STEREO

Klaragasse 8
90402 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>