SONNTAG, 13.10.2019 / 11.00 Uhr
Auftakt der norwegischen Lesereihe, die in ganz Bayern stattfinden wird. Zu Gast: Ebba D. Drolshagen, Mona Høvring und Roy Jacobsen. Eintritt frei.

Pressetext:

Norwegen, das Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse, begeistert nicht nur mit einer atemberaubenden Natur. Auch die Literatur aus dem hohen Norden ist beeindruckend. Im Rahmen einer Lesereihe in bayerischen Buchhandlungen stellen norwegische Autorinnen und Autoren ihre Bücher vor und kommen mit dem Publikum ins Gespräch.
 
Zum Auftakt der Lesereihe lädt Bayern 2, das Kultur- und Informationsradio des Bayerischen Rundfunks, zu einer Matinee in Nürnberg mit Literaturredakteur Knut Cordsen und folgenden Gästen:

- Ebba D. Drolshagen hat die „Gebrauchsanweisung für Norwegen“ geschrieben. Mit ihrer Hilfe erfährt man alles über die Durchschnittsnorweger „Kari und Ole Nordmann“, für die es nicht nur beim Sex ein „Vorspiel“ und „Nachspiel“ gibt.

- Mona Høvring erhielt für ihre poetischen, erotischen und hintersinnigen Texte diverse Preise, u. a. den Preis der norwegischen Kritik für den besten Roman 2018: "Weil Venus bei meiner Geburt ein Alpenveilchen streifte".

- Roy Jacobsen, einer der bekanntesten und wichtigsten norwegischen Gegenwartsautoren, bringt seine Insel-Saga „Die Unsichtbaren“ mit, die in Norwegen als moderner Klassiker gilt. Vor der Kulisse einer beeindruckenden Natur erzählt er, wie die deutsche Besatzung während des Zweiten Weltkriegs eine Liebe auseinandertreibt und das Leben verändert.


KULTURWERKSTATT AUF AEG

Fürther Straße 244d
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20191106_Musikverein
20190601_Reservix
20191101_Tagespflegeboerse
20191101_E-Werk_auswaerts_KOOP
20191101_Messe_Frauensache