MITTWOCH, 16.10.2019 / 19.30 Uhr
Verabschiedungsausstellung von und für die Absolvent*innen der Akademie der Bildenden Künste mit Werken, die die ehemaligen Studierenden für ihren Werdegang als wegweisend erachten.

Ihr könnt die Ausstellung bis zum 20. Oktober bestaunen.

Pressetext:

Mit der AbsolventInnenausstellung verabschiedet die AdBK Nürnberg zu Beginn des Wintersemesters 40 Studierende mit einer Ausstellung, die neben dem formalen auch den künstlerischen Höhepunkt des Studiums markiert. Das Spektrum künstlerischer Ausdrucksmittel kann sich hier in seiner Gänze entfalten.  Gezeigt werden Arbeiten, denen die Studierenden eine besondere Bedeutung für ihre Entwicklung als Künstlerinnen und Künstler beimessen. Bedeutet der Studienabschluss doch auch einen Wendepunkt in der künstlerischen Laufbahn: Die Studierenden lösen sich von den institutionalisierten Stützen ihres Arbeitens und  verlassen die sicheren Gefilde des geschützten Akademieumfeldes, um neue Wege zu beschreiten. Zur AbsolventInnenausstellung 2019 erscheint ein Katalog, der aktuelle Arbeiten der Studierenden enthält, zusammen mit Textbeiträgen von Prof. Lars Blunck, Professor für Kunstgeschichte an der AdBK Nürnberg, und Manuela Bünzow, wissenschaftliche Mitarbeiterin.  Gestaltet wird die Publikation von Josefin Heitz, Absolventin aus der Klasse für Grafik-Design / Visuelle Kommunikation.


AKADEMIE DER BILDENDEN KüNSTE

Bingstr. 60





KARTE

20191101_Messe_Frauensache
20191101_Gitarrennacht
20191106_Musikverein
20190601_Reservix
20191101_Tagespflegeboerse
20191101_E-Werk_auswaerts_KOOP