FREITAG, 20.09.2019 / 21.30 Uhr
Dieser Musiker hat für euch Boogie-Blues Rock nach Rory Gallagher Manier mit im Gepäck.

Pressetext:

Den niederländischen Gitarristen Julian Sas, kann man getrost als einen der angesehensten seiner Art in Kontinentaleuropa bezeichnen. Dank seines musikalischen Elternhauses ist Sas schon früh mit Jimi Hendrix, Alvin Lee, Peter Green und natürlich dem Gitarrengott Rory Gallagher in Kontakt gekommen: „Der Held für mich schlechthin ist Rory Gallagher. Zwischen 1987 und
1992 hab ich ihn insgesamt 21 mal live gesehen.“ Mittlerweile hat er seine Setlist verändert und spielt kaum noch Gallagher Titel. Er hat es einfach auch nicht mehr nötig, sich mit fremden Federn zu schmücken. Sein eigenes Repertoire ist mittlerweile so umfangreich und stilistisch breiter geworden, dass er sich nicht zu verstecken braucht. Es ist nicht mehr angebracht Julian Sas als reinen Gallagher Interpreten anzusehen. Sein jüngstes Album, das 16., mit dem bezeichnenden Titel „Stand Your Ground“, ist nun das ambitionierteste von ihm. Es wurde analog aufgenommen und ist im typischen Stil der 70er Jahre produziert. Blues- u. Classic-Rock, viel groove, harte Hammondorgel-Sounds und treibenden Bass wechseln sich ab und hinterlassen einen massiven Eindruck. Auf der nun anstehenden Tournee durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und Osteuropa wird Julian Sas beweisen, dass er nun endgültig in der obersten Liga
angekommen ist.


KOFFERFABRIK

Lange Straße 81
90762 Fürth

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>