DONNERSTAG, 17.10.2019 / 20.00 Uhr
Der Sound dieses Quartetts beschreibt eine Verschmelzung aus modernem Jazz und brasilianischen Rhtythmen.

Pressetext:

Auf der Tour 2019 präsentiert Paulo Morellos Brazil-Quartett das neue Album Sambop. Dieser Name ist Programm – steckt doch in der Verschmelzung zweier Begriffe, von denen der eine für die Kernstilistik des modernen Jazz und der andere für den prägendsten Rhythmus der brasilianischen Musik steht, das ganze musikalisch-künstlerische Konzept des Albums: Samba und Bop treffen nicht aufeinander, nein Morello und seine drei ebenbürtigen Musiker verschmelzen jazzigen Bop und die Vielfalt der brasilianischen Musik zu etwas Ganzem, zu etwas Schönem, zu etwas Neuem.
Dies unter intuitiver Berücksichtigung all jener Qualitäten, die den Jazz und die brasilianische Musik unverwechselbar und stark machen: Mit der federnden Leichtigkeit, die der Musik aus Brasilien zu eigen ist. Mit der Raffinesse, der Intensität und dem Speed des Jazz. Und mit einer selbstverständlich virtuosen, freudig-flüssigen Lockerheit des Musizierens, die nur jenen gelingt, die auf dem Instrument und den Genres ihrer Wahl absolute Könner sind.
www.paulomorello.com


KULTURFORUM FüRTH

Würzburger Straße 2
90762 Fürth






KARTE

20191101_Tagespflegeboerse
20190601_Reservix
20191101_E-Werk_auswaerts_KOOP
20191101_Messe_Frauensache
20191106_Musikverein