FREITAG, 20.09.2019 / 20.00 Uhr
Mit ihrem bluesigen Sound und ihren nachdenklichen und witzigen Texten möchten die vier Musiker heute Abend ihre Leidenschaft zur Musik mit euch teilen. curt präsentiert und vergibt Tickets!

Achtung: curt vergibt 3x2 Tickets!
Einfach eine Mail mit dem Betreff “A Pocketful of Blues” an gewinnen@curt.de senden und Daumen drücken.

Pressetext:

Bluesrauhes Howling und Barjazz-Crooning von Mundharmonika und Stimme, eine „it‘s really killing“ Gitarre und eine souveräne, vor Ideen sprühende Grooveabteilung – das sind A Pocketful of Blues mit der aus Nürnberg stammenden Bluesharmonika-Spielerin, Sängerin und Songwriterin Christine von Bieren alias „Chrissie The Cat“, dem Gitarristen Peter Pelzner, Johnny Pickel am Kontrabass und Horst Faigle am Schlagzeug.
Diese Musiker, die sich in der regionalen und überregionalen Blues-, Jazz- und R‘n‘R-Szene einen Namen gemacht haben, feiern gemeinsam und leidenschaftlich ihre Liebe zum Blues in seiner ganzen stilistischen Vielfalt. Aus ihren „Pockets“ serviert die Band nicht nur Musik für Bluesliebhaber, sondern auch für „Querhörer und Schrägdenker“ (NN), denn in etlichen von „The Cat“ komponierten Songs bereiten die Musiker nachdenkliche und witzige Momente des Lebens auf, musikalisch angesiedelt zwischen erdigem Shuffle und hauchfeiner Ballade. Dies sorgt im Konzert für Originalität und intensive persönliche Momente.
www.apocketfulofblues.de


KULTURFORUM FüRTH

Würzburger Straße 2
90762 Fürth






KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>