FREITAG, 12.07.2019 / 19.30 Uhr
Der Geiger Daniel Hope interpretiert gemeinsam mit dem Züricher Kammerorchester heute Werke von Gluck, Haydn und Mozart.

Pressetext:

Der Geiger Daniel Hope ist ein Ausnahmekünstler: als Virtuose verzaubert er das Publikum, als Buchautor schreibt er Bestseller, als Musikvermittler baut er Brücken zwischen künstlerischen Welten und Epochen. Auftritte rund um den Globus, Radio- und Fernsehsendungen, Filme und Leitungspositionen an bedeutenden Einrichtungen wie der Frauenkirche Dresden, dem Savannah Music Festival und des New Century Chamber Orchestra San Francisco zeigen die Spannweite seiner Arbeit. Für die Internationalen Gluck-Festspiele beschreibt er mit prominenten Werken von Gluck, Haydn und Mozart, zudem selbst moderierend, welche Wirkungen vom Meister aus der Oberpfalz letztlich ausgingen. Die Strahlkraft seiner Violine wird getragen vom Zürcher Kammerorchester, dessen Musikdirektor Hope seit 2016 ist.


MEISTERSINGERHALLE






20190916_Gostner_Lichtblicke
20190601_Reservix
20191001_Kulturkellerei
20190603_VRBank_Konzert112019_Oktober
20191017_AfB
20191014_Monte_FOS