DONNERSTAG, 30.05.2019 / 20.00 Uhr
Saal // Die junge Alternative-Folk Pop Band ist auf “Wild Stare”- Tour und möchte euch mit ihren Songs mitreißen und berühren.

Pressetext:

Nach einem ausgiebigen Festivalsommer mit Auftritten auf den größten Open Air Bühnen Deutschlands, u. a. Rock am Ring / Rock im Park, Deichbrand Festival und Lollapalooza, kündigen die Giant Rooks für April 2019 die "Wild Stare Tour an. Neben zahlreichen Terminen hierzulande, führt die Tour durch weite Teile Europas und umfasst alleine in England sechs Shows.
Mittlerweile sind alle Mitglieder der Giant Rooks Anfang 20 und damit immer noch unverschämt jung. Die musikalischen Einflüsse sind vielfältig: zeitloser britischer und amerikanischer Alternative-Pop, eine Spur Folk, ein Hauch Elektronik, treibende Rhythmen und catchy Gesangslinien sind Kern ihrer progressiven Sound-Ästhetik. Die Band erspielte sich in ihrer noch kurzen Geschichte bereits den Ruf als mitreißende Live-Band, die ihre Zuhörer/innen zugleich euphorisiert und berührt. Ausverkaufte Headliner Tourneen und Konzerte zusammen mit Bands wie Kraftklub, Mighty Oaks und The Temper Trap sprechen eine deutliche Sprache und geben einen Vorgeschmack auf die kommende Tour.
www.giant-rooks.com


Z-BAU

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>