SAMSTAG, 20.04.2019 / 20.00 Uhr
Diese Band nimmt euch mit auf eine Reise durch groovige Sounds.

Pressetext:

Alles klar: Eiersuche vorzeitig beendet. Grandmaster Franz und seine Allstar - Band bringen uns das passende Feeling für ein langes Osterwochenende.
Weg mit den Schubladen, Hausnummern und Styles. Da gibt’s Musik ohne Obergrenze.
Saxophon – Crack Markus Rießbeck jazzt um die Wette mit Akkordeon- Meister Peter Horcher, J.J. Sauter lässt seine Gitarre von Texas nach Jamaica segeln, Charles Blackledge steuert Weltmusik-Rhythmen bei und Bassman Helmer Koerber zieht einen roten Motown-Faden durch und Stargast Chris „Hot Harp Hooter“ Schmitt lässt die Dampflok durchs Publikum fahren.
Let’s make the Groove great again - dabei sein ist alles.


BALAZZO BROZZI

Hochstr. 2
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

SAMSTAG, 26.06.2021, KATHARINENRUINE
Schöne Musik in schönster Kulisse: Das Slow Down Festival gehört zu den Nürnberger Jahreshighlights. Club Stereo und st. katharina open air kooperieren für einen Abend und holen regionale und überregionale KünstlerInnen und Bands in die Ruine mit der gerühmten und berühmten Akustik. Hört sich toll an, aber nicht zu früh gefreut: In 2020 wird es kein Slow Down Festival geben. Dafür steht das Line-up fürs kommende Jahr. Dem Club Stereo ist es gelungen, alle bereits gebuchten KünstlerInnen davon zu überzeugen, in 2021 dabei zu sein, wenn Corona, hoffentlich, nur noch eine seltsame Erinnerung ist. Line-up bleibt also gleich, neuer Termin: 26. Juni 2021.

Mit dabei sind:
Sons Of The East, die Australier mit Indiefolk-Hymnen im Gepäck.
Sean Koch, der südafrikanische Gitarrist mit Surfer-Boy-attitude.
We Brought A Penguin, die gewieften Indie-Pop-Lokalhelden.
Lienne, die junge Augsburgerin des opulenten Electro-Pops.

Wir sind also trotzdem voller Vorfreude, die eben etwas länger währt.
Alle Infos zum Festival: https://www.club-stereo.net/konzert/slow-down-festival-2021/  >>