DIENSTAG, 16.10.2018 / 18.30-20.30 Uhr
Thema heute: Die superdiverse Stadt. Vortrag von Dr. Jens Schneider, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück. Eintritt frei.

Pressetext:

Weitgehend unbeachtet von der öffentlichen Debatte um Migration, Flucht und Integration vollzieht sich in vielen deutschen Städten eine demographische Revolution, die die Grundlagen eben dieser Debatte fundamental verändert. Was heißt "Integration" in einer Stadtgesellschaft, die in Kürze mehrheitlich aus Minderheiten bestehen wird oder sogar schon besteht? Was bedeutet ein Konzept wie "Migrationshintergrund", wenn jede/r einen hat? Der Vortrag beleuchtet die demographische Entwicklung in deutschen und europäischen Städten und welche Konsequenzen dies für die Demokratie, aber auch eine funktionierende Stadtgesellschaft hat.

Vortrag von Dr. Jens Schneider, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück

Der Eintritt ist frei.


KULTURWERKSTATT AUF AEG

Fürther Straße 244d
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20181211_sprechen_sie_binär
20181211_alessi_baumkugeln
20181231_ZBAU_SILVESTER
20181206_tine_thing_helketh