Regina Schmeken, Blutiger Boden. Die Tatorte des NSU, Version II, 2016/2019, Fotografie auf Alu Dibond, Ausschnitt der Installation im Kunsthaus Nürnberg, Foto: N. de Ligt