Jorinde Voigt, Ach so! 1– 8, 2016, Tinte, Tusche, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier, je 102 x 66 cm, Foto: Annette Kradisch, VG Bild Kunst Bonn, 2017
Jorinde Voigt, Lacan Study Serie, 2016, Tinte, Blattkupfer, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier, 10-teilig, je 66 x 202 cm, Foto: Annette Kradisch, VG Bild Kunst Bonn, 2017
Jorinde Voigt, The Shift, 2016, Tinte, Blattgold, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier, 140 x 280 cm, CourtesyJorinde Voigt , Foto: Annette Kradisch, VG Bild Kunst Bonn, 2017
Jorinde Voigt, Ach so! (1), aus der Serie Ach so! 1– 8, 2016, Tinte, Tusche, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier, 102 x 66 cm, Privatsammlung, Foto: Annette Kradisch, VG Bild Kunst Bonn, 2017
Jorinde Voigt, 10 am to 9 pm, 2016, Tinte, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier, 140 x 279,50 cm, Foto: Annette Kradisch, VG Bild Kunst Bonn, 2017
Jorinde Voigt, Defragment XV Considerations in theNowNow (1)-(4), (5), 2016, 102 x 66 cm Tinte, Blattkupfer, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier,  Foto: Annette Kradisch, VG Bild Kunst Bonn, 2017
Ausstellungsansicht Kunsthalle Nürnberg: Jorinde Voigt, hinten: Focus-Synchronicity-Relief-Expectation-Now (1-3), 2015, Tinte, Tusche, Federn, Pastell, Ölkreide, Bleistift auf Karton, 126 x 182,5 cm / vorne: Cavallini-Algorhythmus – The Last Judgement, 2015/2017, Tinte, Blattgold, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier, Foto: Annette Kradisch, je 220 x 140 cm, 3-teilig, VG Bild Kunst Bonn, 2017
Jorinde Voigt, Hauro Algorithmus (3), Tinte, Blattgold, Ölkreide, Tusche, Bleistift auf Papier, je 90 x 141 cm, 13-teilig, Foto: Annette Kradisch, VG Bild Kunst Bonn, 2017