Noch bis 31. Januar. könnt und solltet ihr, so ihr unter 30 seid, eure Texte für den 33. Fränkischen Preis für junge Literatur einreichen (ausgerichtet von den Nürnberger Literaturläden). 1.500 Euro gibt es insgesamt zu gewinnen, die auf die Preisträger*innen aufgeteilt werden. Gleich doppelt freuen durfte sich in diesem Jahr Lisa Neher, die Erstplatzierte der Jury und Gewinnerin des Publikumspreises. Sie wurde hier von unserem Andreas Thamm befragt, der sich übrigens auf Platz 2 schrieb.  >>
20210318_machtdigital
20210918_IIH
202110_Schwabach_Lesart
20210304_Mam_Mam_Burger
20211001_nuejazz
20211001_Kaweco
20211001_Gscheid_schlau
20211001_MUZ
20211001_ShiftWalls
20210809_Stereo_Prinzip_Hoffnung
20211001_Feuchtwangen
20210401_Umweltbank_360
20211001_Consumenta
20211001_Staatstheater
20210101_Theresien_KH_Baby
20210929_Filmhaus
20211001_Hoertnagel
20211001_Zukunftsmuseum
20201201_KommVorZone
20211013_Mummpitz
20210117_curt_Image