GEMEINSCHAFTSHAUS LANGWASSER. Nürnberg ist bunt, doch es geht immer noch ein bisschen bunter! Das Gemeinschaftshaus Langwasser lädt gemeinsam mit dem AK Streetart Langwasser im Rahmen des Events “Betonliebe”, ausgewählte Wände im Stadtteil neu zu gestalten.

Am 9. Juli 2022 findet das Streetart-Festival im idyllischen Garten des Gemeinschaftshauses statt, der Eintritt ist frei. Auch dieses Jahr gibt es wieder ganz viel Graffiti-Action an der Free Wall und ein fettes Music Line Up presented by Big Roo. Bei den Sprüh-, Rap- und Dosen-Skulptur-Bau-Workshops mit dem Graffiti-Experten Julian Golkowsky, den Musikern von
Ferge x Fisherman und der Künstlerin Margarita Zippel könnt ihr selbst aktiv werden. Daneben gibt's eine Podiumsdiskussion zum Thema Urban Art und Streetart-Touren durch den Stadtteil u.a. zu den beeindruckenden Murals von Loomit, Bond und SatOne. Außerdem sind die Urban Art Werkstatt der Sparkasse Nürnberg zusammen mit der Style Scouts Academy, die Jungs und Mädels von Just for Fund und die Kreativen vom Kinder-und Jugendhaus Geiza mit am Start. Leckeres Essen und Getränke vom Restaurant Esskultur dürfen natürlich auch nicht fehlen.

---

STREETARTHIPHOP JAM BETONLIEBE
09. Juli 2022 // Gemeinschaftshaus Langwasser

Alle Infos zum Line-Up, dem Programm und den Workshops findet ihr HIER


   >>
MUZ CLUB. Das ist unsere Musik. Jugendliche haben ein großes Gespür für die Art von Kultur, der sie sich zugehörig fühlen. Die MUZ unterstützt dieses Bedürfnis und die Entwicklung eines ästhetischen Bewusstseins mit den Workshops im Rahmen des Shaolin Hip Hop Mobils. Wer älter als 12 Jahre ist und aus Gostenhof oder den angrenzenden Stadtteilen kommt, erhält hier die Möglichkeit, sich in Sachen Rap, Producing, Breakdance, Streetart und DJing auszuprobieren und weiterzubilden. Alles völlig kostenlos. Professionelle Workshopleiter*innen stellen die unterschiedlichen Genres von HipHop pop-up-mäßig auf den Schulhöfen vor und liefern ihren persönlichen Blick auf die weite Welt des HipHop.
Startschuss für das Projekt ist der 28. Mai, 15 bis 17 Uhr: Regionale Künstler*innen präsentieren die verschiedenen Genres des Hip-Hop und lassen die Jugendlichen selbst Hand anlegen.
Danach folgen Wöchentliche Workshops zu den verschiedenen Genres (Rap, Streetdance, Sprayen, Rap&Producing und DJing) unter Leitung professioneller Dozent*innen.
Und alle arbeiten auf den 1. Juli hin, an dem die erworbenen Fähigkeiten direkt auf eine der coolsten Bühnen der Stadt kommen: Abschluss-Jam im MUZClub!

Alle interessierten Jugendlichen sind herzlich eingeladen, sich bis 29. Mai zu den Workshops online anzumelden:
auf der Projekt-Homepage:
https://shaolinhiphopseason.com
oder per Mail an: praktikum@musikzentrale.com
Die Workshops finden in der Musikzentrale Nürnberg statt

Als Workshopleiterin im Bereich Rap konte übrigens Amariz gewonnen werden. Not bad, he.
Hier stand sie bereits auf der MUZClub-Bühne:



www.musikzentrale.com


   >>
NüRNBERG. Vier Wochen lang HipHop auf die Ohren: Mit HipHub meldet sich die Szene im Online-Corona-Business an. Dahinter stehen Marko Meth, Veranstalter und DJ in Nürnberg und Alba Wilczek, Musikjournalistin beim Zündfunk, mit ihrem Netzwerk. Die beiden haben es geschafft, mal eben ein Festival auf die Beine zu stellen, das fast vier Wochen lang ein exquisites Programm aus Live-Acts, Dj-Sets und anderen anderen Aktionen rund um HipHop an den Start bringt. Präsentiert wird die vielfältige Nürnberger HipHop-Szene!

Gestreamt wird entweder aus der Wohnung der jeweiligen KünstlerIn oder aus den Locations, die mit den Einnahmen des Festivals mit unterstützt werden sollen. Der Eröffnungsfreitag mit
MelaSoul, Andi Chillmatic und Jazz:pa findet beispielsweise in der Harlem Bar statt. Am Samstag, 16.05., geht es dann aus dem Z-Bau weiter mit den ersten Live-Acts: Giuseppe Amore um 19 und die Hartz Angels um 20 Uhr. Die Angels präsentieren ihr neues Album “Euch die Arbeit, uns das Vergnügen”!

Alle weitere Events findet ihr immer bei Facebook: https://www.facebook.com/nbghiphub
Und Tickets gibt es hier: https://www.startnext.com/nbghiphub-online-festival
In gewisser Weise sind die natürlich symbolisch, andererseits aber vor allem eine gute solidarische Sache: 50 Prozent der Einnahmen gehen an die Kulturliga, 20 jeweils an die Stadtmission und die mudra Dorgenhilfe, die restlichen 10 an Locations, die beteiligt, aber nicht Teil der Kulturliga sind. Für 10 Euro Spende bekommt man außerdem den Sampler “Fragmente der Stadt”, auf dem sich ausschließlich unveröffentlichte Tracks von Künstlern aus Nbg und Umgebung finden.

Alle Streams findet man zur jeweiligen Uhrzeit unter diesem Link: www.twitch.tv/nbghiphub
   >>
20220825_nuejazz
20220801_Staatstheater
20221001_Wine_Taste
20220916_Gitarrennacht
20220801_Stadttheater Fürth
20221006_Tastenclub
20220914_SuP
20220201_berg-it
20220601_Hofpfisterei
20220801_Reservix
20220812_CodeCampN
20220826_Consumenta
20210304_Mam_Mam_Burger
20221001_NbgPop
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
20221001_NMN_Double_up