NEWSTICKER

Ukultes im Trichter

MITTWOCH, 21. SEPTEMBER 2016

#Comedy, #Kabarett, #Kurhaus Katana, #Lesung, #Philipp Moll, #Vortrag

Waschbrettanimatöse und Buchstabenjongleur Phillip Moll springt am Mittwoch, 21.09., schwungvoll aus dem Sommerloch. In der ersten Ausgabe von Molls buntem Trichter (#36) nach dem Sommerpause hat er sich die niederoberbayerische Autorin, Kabarettistin und Ukulelistin Andrea Limmer ins Kulturhaus geladen.

Die ist zwar nicht gerade eine der Größten an Gestalt und Höhe, gleicht das aber mit einem spontanem, flotten Mundwerk aus. O-Ton: „Aufgewachsen bin ich kaum.“ Mit etwas Glück wird es eine Uraufführung der „Symphonischen Miniatur für Ukulele und Waschbrett“ von Kim Jong Scharrer geben. Ukulele und Waschbrett lassen es erahnen, aber Herr Moll will an diesem Abend nicht versprechen, dass nicht doch auch gesungen wird.

MOLLS BUNTER TRICHTER
Mittwoch, 21.09.2016 // 20:00h

KATANA KUNST & KURHAUS E.V.
Wilhelm-Spaeth-Straße 18
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 95980855
www.katana18.de




Twitter Facebook Google

#Comedy, #Kabarett, #Kurhaus Katana, #Lesung, #Philipp Moll, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

Da saß ich im Bus nach Prag und dachte mir, wie unangenehm es sein müsste, von einer Stadt in die andere Stadt gebeamt zu werden. Also mittels Star-Trek-Transporter [https://de.wikipedia.org/wiki/Star-Trek-Technologie]. Man wäre ja im selben Augenblick da, in dem man abgeschickt wird, und würde die schöne Fahrt verpassen. Welche Auswirkungen der abrupte Ortswechsel auf die menschliche Seele hätte, ist noch völlig unerforscht. Zudem ja erst die Seele an sich definiert werden müsste. Das ist sonst ungefähr so, wie wenn man die Verdauung des Monsters von Loch Ness erforschen wollte.  >>
20191201_Umweltbank