15. Internationales Klezmer Festival Fürth

4. MäRZ 2016 - 13. MäRZ 2016, FüRTH

#Fürth, #Konzert, #Lesung, #Musik, #Tanz

2016 ist wieder Festival-Jahr! Nach einem kürzeren Klezmer-Intermezzo in 2015 lockt Fürth nun wie in allen geraden Jahren wieder mit Klezmermusik im Festivalformat. Die Auswahl ist dabei sehr bunt: von traditionellem Klezmer bis zum Jiddpop, von klassischem Text bis zur Schnodderschnauze mit Punkattitüde, von Klarinette bis i-Pad. Und auch das Rahmenprogramm kann sich wieder sehen, hören und tanzen lassen!

Entstanden 1988 als Festival für Jiddisches Lied, hat sich das Fürther Festival mittlerweile zu einem der weltweit bekanntesten Festivals seiner Art entwickelt. Verantwortlich für den großen Erfolg sind die Organisatoren, die neben traditionellem Klezmer auch immer mehr neue Trends, Entwicklungen und Experimente der nachkommenden Klezmorim-Generationen präsentieren. In diesem Jahr wurde die neue jüdische Musik deswegen auch offiziell im Festivaltitel aufgenommen. „Klezmer & Jewish Music Today“ lautet der Untertitel.

Zwei dieser experimentierfreudigen Neuen sind die amerikanische Sängerin Sarah Aroeste, die klassisches sephardisches Liedgut mit Rock, Rap, Bass, Elektrosound und -beats vermischt, sowie die holländische Band Nikitov mit ihren Kompositionen aus Jiddpop und Jazz.  Singer-Songwriter Geoff Berner aus Kanada kann man zu den modernen Wilden zählen. Bewaffnet mit Akkordeon und spitzer Zunge, gibt er nicht nur musikalisch den Rebellen mit Punkattitüde, sondern teilt auch in seinen bissigen Texten und Ansprachen ordentlich aus und verschont weder Nazis noch ultraorthodoxe Juden. In Punkto „political incorrectness“ stehen ihm dabei die Jewish Monkeys (Israel) in nichts nach. Eine musikalische Besonderheit offeriert das Faran Ensemble. Das israelische Trio entlockt seinen altertümlichen Instrumenten orientalische Klänge. Orientalisch bleibt es auch bei der gebürtigen Iranerin Maureen Neheda, die persisches Jiddisch wieder aufleben lässt. Fast klassisch, aber variantenreich, sind der melancholische Balkan-Klezmer von Legend Of Kazimierz aus Polen, Gypsy-Klezmer der Preßburger Klezmer Band oder der bunte Genremix der sieben Bremer Klezmorim von Yxalag, die Swing, Klassik, Balkan oder Jazz verbinden. Highlights des traditionellen Klezmers sind die Auftritte von Steven Greenman, Joel Rubin und Alan Bern, drei der größten Klezmerpioniere, die erstmals gemeinsam auf der Bühne stehen, Joel Rubin & Shtetl Band Amsterdam oder das Ensemble Veretski Pass (USA) mit der Violinistin Cookie Segelstein.

Das Rahmenprogramm ist ebenfalls wieder bunt und vielseitig. Der beliebte Sonntagsbrunch und 5 o’clock-Klezmer waren leider wieder in kürzester Zeit ausverkauft, bleiben noch der Musik- und Tanzworkshop, Filme und Führungen im Kino Uferpalast. Im Kulturforum spielt das Michael Winograd Klezmer Trio gemeinsam mit den Well-Buam zum ersten Boarisch-Jiddischen Danzl-Hoyz auf! Tanzanleiter sind der Tanzmeister Steven Weintraub (USA) und Well-Bua Michael Well (Bayern). Das vollständige Konzerte- und Rahmenprogramm findet man auf der Festival-Website. Aber Achtung: Ausverkaufgefahr!


15. INTERNATIONALES KLEZMER FESTIVAL FÜRTH
vom 4. bis 13. März an verschiedenen Orten in Fürth.
klezmer-festival.de




Twitter Facebook Google

#Fürth, #Konzert, #Lesung, #Musik, #Tanz

Vielleicht auch interessant...

20211201_Mummpitz
20210201_Allianz_GR
20211201_Kunstvilla
20211201_Staatstheater
20211201_Tafelhalle_EBormann
20210304_Mam_Mam_Burger
20210318_machtdigital
20211215_KUF_junge_Literatur
20211201_Zukunftsmuseum
20211201_Coronaleitstelle
20211209_Juwelier_Sandkuehler
20220125_Klezmer
20220125_Freizeit
20211201_Kaweco
20211217_Fussball_Akademie_Arbeitersport
20211201_Bloom_HR_2
20210401_Umweltbank_360
20211201_Bloom_HR
20210101_Theresien_KH_Baby
20211201_SParkasse_Rote_Engel
20211220_Cometogethercup