Jazz am See

SONNTAG, 26. JULI 2015, DECHSENDORFER WEIHER

#Dechsendorfer Weiher, #Jazz, #Konzert

Nicht letztes Jahr, aber jazz! Vor einem Jahr waren die Jazzer schon da, aber Petrus schickte sie mit einem Unwetter humorlos und unverrichteter Dinge wieder nach hause. Zum Glück sind sie 2015 alle wieder da – zum zweiten ersten Mal ...

Was lange währt, das wird bekanntlich besonders gut. Als jazzige Ergänzung zur Klassik am See sollte es schon im letzten Jahr Jazz am See geben. Leider spielte das Wetter nicht mit und die ausverkaufte Veranstaltung fiel wegen starken Unwetters aus Sicherheitsgründen aus. In diesem Jahr soll nun genau dieses Konzert mit dem selben Line-Up nachgeholt werden. Und so versammelt sich am Ostufer des Dechsendofer Weihers unter freiem Himmel mit dem gebürtig aus Erlangen stammenden Gitarristen und Sänger Torsten Goods, dem bekanntermaßen ziemlich Pop-affinen Erfolgstrompeter Till Brönner und dem großartigen schwedischen Jazz-Funk-Trompetenhelden Nils Landgren das illustre Staraufgebot, das im Vorjahr schon spielen sollte.

Nach ihren Soloauftritten werden Till Brönner, Torsten Goods und Nils Landgren zum ersten Mal auch gemeinsam jazzen. In ihrer Begleitband stehen mit Jan Miserre (Piano), Christian von Kaphengst (Bass) und David Haynes (Drums) ebenfalls keine Unbekannten. Zu den vier verschiedenen Ticketkategorien (=Preisklassen) gibt es auch Karten für ein „Stehbuffet in der Jazzlounge“. So für den gehobenen Hunger zwischendurch …

Achtung, Lerneffekt: Diese Jahr gibt es auch für die Jazzfreunde bei schlechtem Wetter einen Ausweichtermin. Falls nötig ist auch kurzfristig ein Verschiebung auf den 27. Juli möglich!


JAZZ AM SEE
Sonntag, 26. Juli, Dechsendorfer Weiher bei Erlangen.
jazz-am-see.com



 




Twitter Facebook Google

#Dechsendorfer Weiher, #Jazz, #Konzert

Vielleicht auch interessant...