Kunterbunte Rote Kulturnacht

SAMSTAG, 22. NOVEMBER 2014, KüNSTLERHAUS IM KUKUQ

#Comedy, #Kabarett, #Konzert, #Künstlerhaus, #la-boum, #Lesung

Eigentlich nicht rot, sondern kunterbunt. Ein Eventt für Ohrenmenschen und Augenmenschen, Nachtschwärmer und Netzwerker!

Geht man nach dem Veranstaltungsplakat, laden die Karl-Bröger-Gesellschaft e.V. und die SPD-Stadtratsfraktion „Ohrenmenschen und Augenmenschen“ ein. Das trifft auf ziemlich viele Menschen zu. Wenn man dann noch die ebenfalls genannten „Nachtschwärmer und Netzwerker“ dazunimmt, dürfte so ziemlich jeder damit gemeint sein. Das klingt lustig, ist es auch, und daher sollte sich jeder ernsthaft überlegen, auf die Rote Kulturnacht zu gehen, denn das Programm ist kunterbunt!

Nürnbergs großartige und ehemals älteste Boygroup la-boum (Foto) gibt sich die Ehre. Maike Hilbig und das Trio La Pompe Tornado bringen den Swing Manouche der 30er Jahre und Gypsy Jazz ins Künstlerhaus. Musikalisch humorvoll wird es mit dem Duo Lumpenpack (Max Kennel und Indiana Jonas), einer Mischung aus Gitarre, brachialem Humor und Poetry-Slam. Gediegener sind die beiden Damen Elke Wollmann und Bettina Ostermeier mit ihrem Programm „Und wenn ich dich liebe, was geht es dich an“, einem Liederabend mit Liedern von Marlene Dietrich bis Hildegard Knef, von Friedrich Holländer bis Bertolt Brecht.
Ein weiteres Highlight dürfte die Lesung von Adnan Maral „Adnan für Anfänger“ sein. Wer sich dabei an die TV-Serie oder den Kino-Film „Türkisch für Anfänger“ erinnert fühlt, liegt damit nicht verkehrt. Adnan Maral spielt den Vater der integrativen Patchwork-Familie. Mit seinem Buch blickt er clever, unterhaltsam und pointiert auf 40 Jahre deutsch-türkische Integration zurück. Sehr empfehlenswert!
Alexander Lehmann ist der Zauberer der Kulturnacht, der auch ohne Hasen zaubern kann. Die Häkelmafia zaubert auch ohne Hasen, sondern mit Wolle. 
Kulinarisches Highlight sind die Männer am Herd, einem Catering der besonderen Art. Ein Projekt, in welchem der Initiator Marcus Pregler ein Catering-Unternehmen mit der Qualifizierung von benachteiligten Männern jedes Alters kombiniert. Aber noch bemerkenswerter ist, dass die kochbegeisterten Herren verdammt gut kochen. Immer mit frischen, regionalen Rohprodukten und ohne Zusatzstoffe.


DIE AKTEURE KURZ UND KNAPP

La Boum
Ihren charakteristischen Sound haben sie bei zahlreichen Straßenmusiktouren auf heißen und staubigen Straßen in Europas Metropolen gefunden und vieles vom Leben auf den Boulevards und in den Gassen mit aufgesogen. Ihre Musik erzählt von diesen Reisen. Sie enthält Einflüsse von Folk, Ska, Polka, Gypsy und Rockabilly neben süd- und osteuropäischen Akzenten.
la-boum.de

Adnan Maral
liest "Adnan für Anfänger”
Integration war gestern! Menschen mit Migrationshintergrund sind längst in der deutschen Gesellschaft angekommen – nur scheinen weder die Deutschen noch die Türken das zu wissen. So lautet die Botschaft in Adnan Marals Buch, in dem er clever, unterhaltsam und pointiert auf vierzig Jahre deutsch-türkische Integration zurückblickt. Der Schauspieler, bekannt aus dem TV- und Kino-Hit „Türkisch für Anfänger”, ist es leid, Quotentürke zu sein – denn er liebt Schwarzbrot, Geranien und Stammtische und ist damit deutscher als viele Deutsche. Doch wie kann es sein, dass er keinen deutschen Pass hat und nicht wählen darf? Damit sich in unseren Köpfen etwas ändert, braucht es laut Maral vor allem Gelassenheit – und eine Prise deutschtürkischen Hümor.
adnan-maral.de

Maike Hilbig und ihr Trio La Pompe Tornado
Maike Hilbig studierte Kontrabass an der Musikhochschule Nürnberg - mit La Pompe Tornado lässt sie den Swing Manouche der 30er Jahre wieder auferstehen. Mit Gitarre, Geige und Bass kombiniert das junge Trio den rauen Charme des 'Gypsy Jazz' mit ungewöhnlichen Grooves, virtuosen Soli und berührenden Melodien.
myspace.com/lapompetornado

Das Lumpenpack
Eine Gitarre, Quatsch und die Erfahrung von hunderten Poetry Slam Auftritten ergeben gemeinsam das erste Bühnenprogramm der Beiden. Mit ausreichend Selbstironie singen, performen, dichtenc sie und changieren dabei stets zwischen brachialem Humor und Hintersinn. Ein Wechselbad der Gefühle, ein Potpourri der guten Laune, ein Feuerwerk der Nächstenliebe. Und Konfetti.
daslumpenpack.de/

Elke Wollmann und Bettina Ostermeier
Und wenn ich dich liebe, was geht es dich an
Geliebt zu werden ist mysteriös. Nachzufragen warum, ist gefährlich. Man könnte Antworten bekommen. Dennoch wollen wir es versuchen. Eine Ausein­andersetzung mit veränderten Ansprüchen an Liebe im Laufe des Lebens und alternativen Konzepten zum Lebensglück. Ein Liederabend mit Liedern von Marlene Dietrich bis Hildegard Knef, von Friedrich Holländer bis Bertolt Brecht.

Alexander Lehmann
Zaubern ohne Hasen
Alexander Lehmann ist jung, professionell und innovativ. Klassische Zauberkunst interpretiert er vollkommen neu und stellt sie auf den Kopf. In seinen Vorführungen kombiniert er gekonntes Zauberhandwerk mit Komik, sympathischer Ausstrahlung und einzigartigen Ideen.

Nürnberger Häkelmafia
Häkelguerilla, Yarnbombombing all das hat sich die Nürnberger Häkelmafia auf die Fahnen geschrieben. Auch die Rote Kulturnacht 2014 werden Sie mit Häkelnadel und Wolle verschönern. Man darf gespannt sein....

Männer am Herd
Catering der besonderen Art: Leidenschaftliches Kochen trifft soziales Gewissen. Frisch und mit naturbelassenen Rohprodukten aus der Regiont, keine Convenienceprodukte und Gefrorenes. Initiator Marcus Pregler kombiniert in dem Catering-Unternehmen benachteiligte Männer jeden Alters. Und das wichtigste: Es schmeckt einfach verdammt gut.
maenner-am-herd.de

 

DIE ROTE KULTURNACHT 2014
Samstag, 22.11.2014 // 19:00h

KüNSTLERHAUS IM KUKUQ
Königstraße 93
90402 Nürnberg
Tel.: 0911 23114000
kunstkulturquartier.de
musikverein-concerts.de




Twitter Facebook Google

#Comedy, #Kabarett, #Konzert, #Künstlerhaus, #la-boum, #Lesung

Vielleicht auch interessant...

20190930_Technische_Hochschule_Ingolstadt