curt präsentiert: Brückenfestival

15. AUGUST 2014 - 16. AUGUST 2014, THEODOR-HEUSS-BRüCKE

#CURT präsentiert, #Konzert, #Theodor-Heuss-Brücke

Tolle Bands, eine schöne Atmosphäre, fast immer gutes Wetter, Buntstifte bis zum Abwinken (dank des Sponsors) und das alles umsonst und draußen? Das kann doch wohl nur das Brückenfestival sein. Da sind wir gerne auch dieses Jahr wieder ein Teil davon!

20.000 Schnäppchenjäger des guten Geschmacks sind unter und bei der Theodor-Heuss-Brücke keine Seltenheit. Beim Brückenfestival trifft man sich, und die Rechnung ist einfach: Ich geh hin, weil alle da sind. Alle, die mit Musik- und Popkultur was anzufangen wissen. Die Festivalatmosphäre auf dem weitläufigen Gelände im Wiesengrund fühlt sich um einiges entspannter an als sonstwo, das Bier schmeckt, die Bands sind gut.

Who Made Who, Kadavar, Steaming Satellites, Mediengruppe Telekommander, The Miserable Rich, The Audience, Bonaparte oder Super 700 haben hier in den vergangenen Jahren tolle Auftritte geliefert – dem werden unter anderem das zauberhafte Electro-Pop-Duo Hundreds, die holländische Folk-Formation Blaudzun oder die österreichischen Akustik-Techno-Jungs Elektro Guzzi sicher in nichts nachstehen und auch einige Künstler der regionalen Szene à la Bambi Davidson oder The Johnny Komet werden sich in den Nachmittags- und Vorabendslots präsentieren. Am Freitag geht es um 18 Uhr los, am Samstag bereits um 14 Uhr.

Ob mit den „visuellen Überraschungen auf und neben der Bühne“, so von der Pressemitteilung prophezeit, unser kunterbunter Lieblingsvogel und Kolumnist Bird Berlin gemeint ist, der einmal mehr durchs Wochenende moderiert, oder ob die Festivalmacher wieder eine abgefahrene Brückendekoration ersonnen haben, wissen wir noch nicht, aber auf beide Varianten freuen wir uns schon. Auf das und alles andere – wir sind jetzt schon aufgeregt!


Line-up:
Blaudzun (NL), The Animen (CH), Hundreds, Elektro Guzzi (AT), Damion Davis, Farewell Dear Ghost (AT), The Johnny Komet, Bambi Davidson, Flying Penguin, K37a, Bird Berlin (Moderation), Philipp Moll, Gymmick, Orchesterclub, ...

Außerdem:
Zeltbühne, Poetry Slam, Kleinkunst, Klassische Musik, Aftershowparty an beiden Tagen in der Desi, visuelle Überraschungen auf und neben der Bühne, regionale Küche und Getränke, Stände- und Kulturangebot, Kunstkarawane, Skate-Contest, Spielemöglichkeiten für Kinder, ...
 

www.bruecken-festival.de


BRüCKENFESTIVAL
Freitag, 15.08.2014 // 18:00h

THEODOR-HEUSS-BRüCKE




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #Konzert, #Theodor-Heuss-Brücke

Vielleicht auch interessant...

THEODOR-HEUSS-BRüCKE. ... BRÜ ZUM DRITTEN? Nein. Ein drittes Jahr in Folge ohne unser geliebtes Brückenfestival hätten wir schlichtweg einfach nicht verkraftet. Aber wir haben gute, wenn nicht sogar die allerbesten Neuigkeiten: Am 12. und 13. August kehrt einer der wichtigsten Grundpfeiler der Nürnberger Open-Air-Kultur wieder zurück unter die Theodor-Heuss-Brücke. Uns geht das Herz auf und wir zählen die Nächte, bis Bird Berlins Ruf erneut durch den gesamten Wiesengrund zu hören sein wird: BRÜ, BRÜ, verdammt nochmal, endlich wieder BRÜ!  >>
KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
20221015_Feuchtwangen
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20210318_machtdigital
20220801_Staatstheater
20221006_Tastenclub
20221122_KUF_Literaturpreis
20221125_Kuenstlerhaus
20220601_Hofpfisterei
20221001_NMN_Double_up
20220812_CodeCampN
20220914_SuP
20220201_berg-it
20221101_curt_Terminkalender