25.04.18

Scotch As Scotch Can

Oscar Wilde tauchte seine Feder in ein Glas Whiskey, William Faulkners Texte entsprangen 99 Prozent Whiskey und einem Prozent Schweiß, Humphrey Bogart war dem Leben vorsätzlich immer einen Whiskey voraus, Philip Marlowe löste keinen Fall ohne Whiskey und schon so manches Krimi-Opfer landete paradoxerweise in der Kiste mit einem Glas „Wasser des Lebens“ in der Hand. >>
Whisk(e)y – flüssiges Gold mit uralter Tradition, Mythen-umrankt und inspirierend für Leser wie für Schriftsteller. Thomas Kastura hat 26 KrimiautorInnen tief ins Glas blicken lassen und aus deren Geschichten eine kurzweilige Krimi-Anthologie destilliert. Jede Erzählung in Scotch as scotch can hat auch eine bekannte Whiskeymarke zum Thema. Es ist also naheliegend, dass die ZuhörerInnen einmal auf den Geschmack gebracht nach der Lesung in der 4. Sohle der Historischen Felsengänge beim anschließenden Whiskey-Tasting selbst am Glas nippen dürfen.

Termin: So, 29.04., 19:30 Uhr, Ticket 22 Euro inkl. Tasting und Kurzführung.

HAUSBRAUEREI ALTSTADTHOF
Bergstraße 19-21
90403 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »


24.04.18

Hans Meyer und der Rausch

Im Sommer ist es auch schon wieder elf Jahre her, dass unser ruhmreicher Glubb sich gar nicht so deppert angestellt hat, wie es landläufig gerne heißt, und den DFB-Pokal nach heroischen Kampf gegen den Spätzle-VfB nach Hause in den Zabo holte. Weil sonst nicht mehr allzuviel Positives passiert ist, muss seitdem dieser Pokalsieg fürs kollektive Schwelgen und als wichtigstes Fußballereignis der Neuzeit herhalten. >>
Im letzten Jahr haben Katharina Fritsch und Maren Zimmermann mit ihrem Buch “Ganz Nürnberg war in einem Rausch – die Pokalsieger erzählen” zum zehnjährigen Jubiläum nochmal nachgelegt. Zusammen mit Maren Zimmermann wird Pokalsieger-Trainer Hans Meyer im Kurhaus Katana aus dem Buch vorlesen und sicher das ein oder andere Bonmot dazugeben.

Es werden auch Bücher verkauft, Bücher signiert, abgedruckte Illustrationen im Original gezeigt und diverse Pokaldevotionalien versteigert. Gar nicht so deppert!

Termin: Mi, 25.04., 20 Uhr, Eintritt 5 Euro. Mitglieder frei. Kein VVK.

GANZ NüRNBERG WAR IN EINEM RAUSCH MIT HANS MEYER
Mittwoch, 25.04.2018 // 20:00-22:00h

KATANA KUNST & KURHAUS E.V.
Wilhelm-Spaeth-Straße 18
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 95980855
www.katana18.de


24.04.18

Abgesagt: Planet Of Zeus

Wie der Veranstalter mitgeteilt hat, wurde das Konzert von Planet Of Zeus am 25. April im Z-Bau wird aus produktionstechnischen Gründen abgesagt. Bereits gekaufte Tickets können rückerstattet werden.


22.04.18

Ohm-Frühlingsrolle 2018 VVK

Die Studierenden des Fachs „Film & Animation“ der Fakultät Design der TH Nürnberg zeigen sich am Donnerstag, 3. Mai, ab 19 Uhr wieder kurz angebunden. Wieder einmal präsentieren die zukünftigen Filmschaffenden der ersten bis letzten Semester bei der jährlichen Ohm-Frühlingsrolle ihr aktuelles Schaffen in Kurzfilmen, Werbespots, Musikvideos und Motion-Graphics. >>
Erwartungsgemäß sind die 549 Plätze des Kinosaals 1 im Vorverkauf bereits in wenigen Stunden ausverkauft. Wer kein früher Vogel war und sich keine Nummer-Eins-Karten gepickt hat, kann immerhin noch auf einen Platz in anderen Kinosälen (tba) hoffen, wo neben den Filmen auch die Moderation von Prof. Jürgen Schopper zumindest auf der Leinwand zu sehen ist.

Der Kartenvorverkauf startet am 23. April. Wie, wo, wann, wieviel?
Demnächst auf www.ohmrolle.de.

OHMROLLE SPRING COLLECTION
Donnerstag, 03.05.2018 // 19:00h

CINECITTA
Gewerbemuseumsplatz 3
90403 Nürnberg
cinecitta@cinecitta.de
cinecitta.de


22.04.18

Beton glänzend vergolden

Es kommt sicher nicht jeden Tag vor, dass man sein Häusle, seine Wohnung oder gar ein ganzes Anwesen verkaufen will oder muss. Und wenn es dann doch eines Tages mal so weit ist, entscheidet sich mancher vielleicht dazu, sein Betongold in Eigenregie loszuschlagen, ohne wirklich zu wissen, welche Chancen, Risiken und Fallgruben beim privaten Immobilienverkauf bestehen. >>
Das fängt an bei der richtigen Wertermittlung, geht über die Werbung und die richtige Präsentation und hört beim Handschlag und Vertrag auf. Ist der Preis zu hoch, verbrennt man nur unnötig Geld für die Werbung, verliert Zeit, und statt Betongold hat man bald einen Ladenhüter. Umgekehrt verschenkt man einen Batzen Geld. Was muss ins Exposé? Wie geht man mit Anfragen um? Was muss bei einer Besichtigung beachten werden? Welche Fragen werden gestellt? Wie verhandelt man? Immobilienexperte und Buchautor Georg Ortner, einer der gefragtesten Verkaufstrainer Deutschlands, und Notar Dr. Michael Reindl beantworten Fragen rund um den Immobilienverkauf und informieren, wie man sein Beton glänzend vergoldet bekommt.

Termin: Di, 24.04., 18:30-21 Uhr.
Eintritt frei.
Für Getränke und feine Häppchen ist gesorgt.
Die Plätze sind begrenzt, deswegen wird um Anmeldung unter www.immobilien-kube.de oder Tel. 0911/1488720 gebeten.


22.04.18

Bob Dylan

Dass man mit so einer quängelnd-nöligen Stimme Weltkarriere machen kann, ist schon ein Wunder. Aber bei Robert Allen Zimmerman aka Dylan waren die gesellschaftskritischen Worte und Texte seiner Songs schon immer die wahre Stärke und das Revolutionäre, für die er nicht zuletzt 2016 als erster Musiker überhaupt den Nobelpreis für Literatur verliehen bekam. >>
Doch auch seine Musik hatte etwas Revolutionäres, besaß er Mitte der 60er Jahre als erster Gitarrist doch die Frechheit, seine akustische Klampfe über einen E-Gitarren-Verstärker zu jagen! Blasphemie, das mochten die prüde-konservativen Folk-Freaks Amerikas aber mal so gar nicht.

Dylan ist wahrlich ein Jahrhundert-Künstler, und für uns Franken bietet sich wohl die letzte Möglichkeit, das grantelnde Genie direkt vor unserer Haustüre zu bewundern.

BOB DYLAN
Sonntag, 22.04.2018 // 20:00h

FRANKENHALLE
Karl-Schönleben-Straße
90471 Nürnberg
Tel.: 0911 8606425
www.congressing.de/main/dwyln7hr/page.html


21.04.18

Zauberhafter Pius Maria

Pius Maria Cüppers war schon Schillers Parasit, Molières Tartuffe, Arzt bei Professor Bernhard oder Ibsens Wildente. Der scheidende Schauspieldirektor Klaus Kusenberg holte ihn in seinem Antrittsjahr 2000 ins Ensemble des Nürnberger Staatstheaters. Neben all seinen unzähligen Rollen verzaubert der Kammerschauspieler im richtigen Leben sein Publikum auch als Magier. >>
1997 brachte er es damit sogar zum Weltmeister in der Sparte Comedy-Zauberei. In seiner aktuellen Zaubershow „Phänomenal!“ stellt er die Wirklichkeit auf dem Kopf, übt sich im Gedankenlesen und bringt dafür „Walnussen III“, einen Hellseher und Gedankenleser aus Russland, auf die Bühne. Oder auch „Dick Macy“, den besten Detektiv aller Zeiten, denn schließlich muss auch ein Mordfall aufgeklärt werden.

Termin: Sa, 21.04., 19:30 Uhr, Eintritt 14,30-28,80 Euro inkl. VGN-Fahrkarte.

PHäNOMENAL!
Samstag, 21.04.2018 // 19:30h

SCHAUSPIELHAUS
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg
Tel.: 0180 5 231600
info@staatstheater.nuernberg.de
www.staatstheater-nuernberg.de


21.04.18

Straßenkreuzer Benefiz

Bereits zum achten Mal beweist die Offene Kirche St. Klara am Samstag, 21. April offene Nächstenliebe und organisiert dem Sozialmagazin Straßenkreuzer e.V. ein Konzert, von dem alle Einnahmen direkt an den Verein gespendet werden. Das Mädchen mit der Gitarre Denise Beck, die Fürther Indie-/LoFi-Liedermacherin Lena Dobler und das für wilde Euphorie und heroische Zusammenbrüche berüchtigte Blues/Bluegrass-Trio The Sandbox Josephs sorgen (hoffentlich) für volle Klingelbeutel. >>


STRAßENKREUZER BENEFIZ
Samstag, 21.04.2018 // 20:30h

ST. KLARA KIRCHE
Königstr. 64
www.st-klara-nuernberg.de


21.04.18

Record Store Day

Jeden dritten Samstag im April beginnt der Ansturm aufs schwarze Gold. Macht 2018 nach Papst Gregor No. 8 den 21. April und für alle Vinyl-Liebhaber den Record Store Day. Über 3.000 unabhängige Plattenläden bieten an diesem Tag weltweit und zeitgleich 500 ganz besonders hochwertige und seltene Musikveröffentlichungen, limitierte Wiederauflagen, bisher Unveröffentlichtes, farbige LPs, Vinyl-Erstauflagen, Picture Discs und weitere Specials an. >>
Eine Liste mit allen exklusiven Veröffentlichungen findet man schon jetzt auf www.recordstoredaygermany.de.

Teilnehmende regionale Läden sind u.a.:
- Mono-Ton. Färberstr. 44, Nbg. Goldvinyl. Kernstraße 30, Nbg.
- Schallplattenfachhandel. Untere Schmiedgasse 6, Nbg.
- Schallplattenmann. Fahrstr. 12, Erlangen.
- Bongartz. Hauptstraße 56, Erlangen.

RECORD STORE DAY
Samstag, 21.04.2018 // 10:00-19:00h

WELTWEIT


19.04.18

50 Jahre dt. Meisterschaft

Bereits ein halbes Jahrhundert ist es her, dass unser ruhmreicher Glubb die letzte Meisterschaft nach Nürnberg geholt hat. Nach dem glorreichen 7:3 und den fünf Buden von Goldlocke Brungs gegen die Bayern hat man es nicht mal dem depperten Club zugetraut, dass er einen 7-Punkte-Vorsprung in der Rückrunde verspielt. >>
„Da müsste schon ein Affe aus dem Nest fallen“, erklärte Kölns Trainer Willi Multhaup. Darüber und was diese neunte und letzte Meisterschaft für Verein und Stadt, Bewohnerinnen und Bewohner Nürnbergs bedeutete, unterhält sich Moderator Harald Kaiser (kicker-sportmagazin) mit seinen Gästen (tba) beim Fußball-Talk im südpunkt. Ein Jahr später war ein Affe bekanntlich dann doch aus dem Nest gefallen und der Rekordmeister grüßte aus der zweiten Liga. Da war er wieder, der Depp!

Termin: Do, 19.04., 19:30 Uhr, Eintritt frei.

FUßBALL-TALK: 50 JAHRE DEUTSCHE MEISTERSCHAFT
Donnerstag, 19.04.2018 // 19:30-01:00h

SüDPUNKT
Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg
suedpunkt-nuernberg.de


19.04.18

50 Jahre Guru Guru

Fünf Jahrzehnte Musik ohne Unterbruch, bald dreieinhalbtausend Konzerte, unzählige Platten und CDs, über 30 kommende und gehende Bandmitglieder – Mani Neumeiers Krautrock-Urgestein ist ein echter Dauerbrenner. Allein der „Elektrolurch“ ist ein Manifest und steht auch heute noch im Programm, bei dem man auch gut an der aktuellen Version die musikalische Metamorphose der Band über die Dekaden weg vom Rock und eher hin zu Fusion und Weltmusik prima nachvollziehen kann. >>
Die originale Energie und Spielfreude konnte sich die jeweilige Formation trotz Wandel und Umbesetzungen seit 1986 stets erhalten.

GURU GURU
Donnerstag, 19.04.2018 // 19:30h

HIRSCH
Vogelweiherstraße 66
90441 Nürnberg
Tel.: 0911 429414
mail@der-hirsch.de
der-hirsch.de
Facebook


18.04.18

The Harlem Globetrotters

Null Meisterschaften, einen Titel und trotzdem sind die Harlem Globetrotters wahrscheinlich das bekannteste und ganz sicher das spektakulärste Basketball-Team der Welt. Die Globetrotters, seit ungefähr 1926 auf Tour in über 122 Ländern und mehr als 22.000 Spielen, hatten schon Millionen Aufrufe, lange bevor es Internet und YouTube gab. Papst Johannes Paul II. war und Papst Franziskus ist Ehrenmitglied und sogar Fußballer Lionel Messi wurde schon gedraftet. >>
Im November konnten sich die Basketball-Kids vom Post-SV Nürnberg die besten Moves und Tricks von Guard Firefly Fisher und Forward Thunder Law abschauen, als die plötzlich in der Paul-Moor-Halle auftauchten und mit dem Nürnberger Basketball-Nachwuchs trainierten. Jetzt im April in der Nürnberger Arena ist das ganze Team mit der spektakulärsten Basketball-Show aller Zeiten am Start. Egal, ob Jung oder Alt, Sportfan oder nicht: sportliche Höchstleistung, krachende Slam Dunks und furiose Dribblings verbunden mit komischen Slapstickseinlagen der Spieler, Trainer, Schiedrichter und den beiden Maskottchen Globie und Big G auf und neben dem Platz versprechen beste Unterhaltung für die ganze Familie.

Termin: Sa, 21.04., 18 Uhr, Tickets 38,45 - 63,75 Euro. Kinderermäßigung bis 14 Jahre.

THE HARLEM GLOBETROTTERS
Samstag, 21.04.2018 // 18:00h

ARENA NüRNBERGER VERSICHERUNG
Kurt-Leucht-Weg 11
90471 Nürnberg
Tel.: 0911 988970
service@arena-nuernberg.de
arena-nuernberg.de


17.04.18

Wie funktioniert Marktforschung heute?

Für die April-Ausgabe des Datendienstag (17.04.) hat sich das Museum für Kommunikation Referent Dr. Roland Abold, Leiter des Stabbereichs „Sales Office“ bei der GfK Nürnberg und Vorstand des Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute ADM, ins Museum eingeladen. >>
In seinem Vortrag erklärt er, wie Marktforschung in Zeiten von Internet, Google, Facebook, Datenkraken und Tracking, sowie den digitalen Trends Künstliche Intelligenz, Automatisierung, Internet of Things und innovativer Technologien (wie dem Eye-Tracker oder VR-Datenbrillen) gemacht wird, und trotz Fakeprofilen und (vermeintlicher) Anonymität immer noch zuverlässig funktioniert.

Termin: Dienstag, 17.04., 19 Uhr.
Eintritt frei.

DATEN-DIENSTAG
Dienstag, 17.04.2018 // 19:00-21:00h

MUSEUM FüR KOMMUNIKATION
Lessingstraße 6
90443 Nürnberg
Tel.: 0911 230880
mfk-nuernberg@mspt.de
www.mfk-nuernberg.de


16.04.18

Abgesagt: Planet Of Zeus

Wie uns soeben der Veranstalter mitgeteilt hat, wird das Konzert von Planet Of Zeus am 25. April im Z-Bau wird aus produktionstechnischen Gründen abgesagt. Bereits gekaufte Tickets können rückerstattet werden.


16.04.18

Distillers Night

Whisky-Freunde dürfen sich auch in den nächsten Monaten wieder die Distiller-Nächte um die Ohren hauen. Nach einer Führung durch die Ayrer‘s Whiskydestille geht‘s ran an den Speck, respektive Brotzeit, und in der Hauptsache an fünf ausgewählte fränkische und internationale Whiskys. >>
Eine moderierte Verkostung für Freunde der Whiskykultur und alle, die sich auch für die Geschichte und Herstellung interessieren.

Termine: Mi, 18.04., 16.05., 13.06.,
je 19 Uhr, Teilnahmegebühr 25 Euro inkl. 5 Proben. Max. 22 Personen.
Anmeldung: info@hausbrauerei-altstadthof.de

HAUSBRAUEREI ALTSTADTHOF
Bergstraße 19-21
90403 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »


16.04.18

Kurze Familienkoller

Ach, die liebe Familie: Lebensmittelpunkt, Fels in der Brandung, ein Hort der Ruhe und Zufriedenheit. Wie das Ganze mal kurz aus dem Ruder rollen kann, sieht man in der März-Ausgabe der Kurzfilmreihe Shorts Attack zum Thema „Familienkoller“. Kurz und knapp: Schlimme Mütter, schlimme Kindheitserinnerungen, Eltern, die einem wie Monster erscheinen, pubertierende Söhne und Mamas Liebling und die erste große Liebe, Zombiewahnsinn und wahnsinniger IS verteilt auf 8 Real- und Animations-Filme in 90 Minuten. >>
Zu sehen am 20.04. im Nürnberger Casablanca und am 17.04. im Fürther Babylon.

SHORTS ATTACK
Freitag, 20.04.2018 // 21:00h

CASABLANCA
Brosamerstr. 12
90459 Nürnberg
Tel.: 0911 454824
info@casablanca-nuernberg.de
casablanca-nuernberg.de


15.04.18

supermART #8: Künstler gesucht

Die Bewerbungsphase für KünstlerInnen ist vorbei, Termin steht (25. bis 27. Mai), Halle 15 auf AEG ist angemietet und wir vom curt Magazin stehen als top matchende Medienpartner der ersten Stunde wieder stramm und freudig an der Seite von supermART-Leiter Laurentiu Feller. >>
Dem Handel mit Kunst für Klimpergeld und kleine Scheine und dem bunten Treiben mit urbanen Lifestyle steht also nichts mehr im Wege. Auf fast 4.000 qm stehen die Werke von rund 85 KünstlerInnen im Angebot und selbige für Gespräche rund ums Werk und ihr Schaffen bereit. Das sind größtenteils regionale KünstlerInnen, diesmal jedoch auch zehn Prozent von außerhalb.

AUFRUF: Laurentiu sucht noch Künstler fürs Live-Painting am Samstag! Bubi Ware ist unpässlich, also meldet Euch per Mail info@rfzk-feller.de. Kunst, DJs, Überraschungen am Sonntag – und die curt-Präsenz vor Ort wird auch wieder spannend. Vor allem für das weitgereiste Luxus-Exponat Kowalski.

SUPERMART. 25.05.-27.05., 20 Uhr. Auf AEG.
Fürther Str. 248a, Nbg. kunstsupermarkt.de


14.04.18

Nerds vs. Nerds

Wehe, wenn sie losgelassen! Junge, wilde Wissenschaftler verlassen ihre Labore, Studienzimmer und Hörsäle, um am Samstag, 14. April sich und dem Publikum beim launigen Kampf Nerds vs. Nerds wilde Theorien, handfeste Beweise und spannendes Wissenschaftsgedöns direkt ans Hirn zu werfen. >>
Am Ende entscheidet ähnlich wie beim Poetry Slam die Gunst des Publikums über den Gewinner des ersten Science Slams, den der turmdersinne und das Museum für Kommunikation zusammen veranstalten. Anders als bei den Buchstabenschubsern können die wortgewandten NachwuchswissenschaftlerInnen dabei die Wahl der Waffen (fast) frei wählen. Requisiten, Laser-Schwert, Live-Experimente, Präsentationen, Assistenten – alles ist erlaubt, um das eigene Forschungsprojekt, egal ob Quantenphysik oder Wahrnehmungspsychologie, möglichst spannend, mitreißend, anschaulich und für jeden verständlich zu präsentieren. Nur die Redezeit ist auf jeweils 10 Minuten begrenzt.

Termin: Sa, 14.04., 19.30 Uhr,  Eintritt 9 Euro,  7,- erm.

SCIENCE SLAM
Samstag, 14.04.2018 // 19:30-23:00h

MUSEUM FüR KOMMUNIKATION
Lessingstraße 6
90443 Nürnberg
Tel.: 0911 230880
mfk-nuernberg@mspt.de
www.mfk-nuernberg.de


14.04.18

Shimmy Hafla

Für alle, die mehr vom Tanzen erwarten, als nur zwei Schritte vor und einen zurück: Jung, modern und frisch und weit weg vom altbackenen Bauchtanz, bietet diese Orient Disko am Samstag, 14. April heiße Beats aus dem Morgenland und vom Balkan. >>
Zudem sind mehr als 50 TänzerInnen (aus dem Großraum Nürnberg und aus ganz Deutschland) beteiligt, die durch zeitgenössischen orientalischen Tanz – von klassisch orientalisch bis hin zu Tribal, Bollywood, Flamenco und Fusion – gelebte Transkultur zeigen. Auch schön: Wer zu seinen Lieblingslieder tanzen will, kann sie einfach auf CD oder Handy mitbringen.


13.04.18

Barrierefreies Foyergespräch: Arm in einem reichen Land

Deutschland gehört weltweit zu einem der reichsten Länder. Dennoch ist ausgerechnet im Wirtschaftswunderland, inmitten der blühenden Landschaften, niedriger Arbeitslosenzahlen und ständigem Wirtschaftswachstum jeder fünfte Bundesbürger von Armut bedroht. >>
Berufstätige sind arm trotz Vollzeitjob und benötigen einen Zweitjob oder Stütze vom Staat, Rentner müssen Flaschen sammeln und sind auf die Essenspenden der Tafeln angewiesen und Millionen von Alleinerziehenden kämpfen sowieso fast immer ums Überleben. Moderator Prof. Dr. Michael von Engelhardt (Vorsitzender des Förderverein Theater Erlangen) diskutiert mit Gästen im Foyercafé des Theater Erlangen über die Ursachen und Wege in und aus der Armut und wie man sie wirkungsvoller als bisher bekämpfen kann. Wichtig!

Termin: Fr, 13.04., 20 Uhr, Eintritt frei.

FOYERGESPRäCH: ARM IN EINEM REICHEN LAND
Freitag, 13.04.2018 // 20:00h

MARKGRAFENTHEATER
Theaterplatz 2
91054 Erlangen
Tel.: 09131 862511
www.theater-erlangen.de
NEWSTICKER

Lacrosse geht auch in Nbg und Er

MONTAG, 5. MAI 2014



In hiesigen Gefilden wird Lacrosse gespielt? Wir bekennen uns zur Unkenntnis. Ging bisher vorbei an uns.

Umso besser, dass uns dieses Thema gerade jetzt zum Saisonfinale erreicht, wobei die Erlangen Tribesmen die Spielgemeinschaft Lacrosse Nürnberg/ Ingolstadt Panthers empfangen.

Vorneweg, für alle, die noch unwissender sind, als wir. Lacrosse ist - in groben Zügen - ein Mannschaftssport, bei dem ein Ball mittels eines Schlägers (mit einem Korb obendran) über das Spielfeld befördert und im gegnerischen Tor versenkt werden muss. Schön körperbetont. Stammt aus Nordamerika und ist in Kanada gar der Nationalsport (im Sommer, neben Eishockey).

Kennen wir noch aus American Pie. Was wir jedoch bislang nicht wussten, ist, dass auch in Erlangen ("Tribesmen") und Nürnberg (Lacrosse beim DJK-BFC) gespielt wird. Und die treffen nun am 10. Mai in Erlangen (Spardorfer Str. 79) aufeinander. Das werden wir mal unter die Lupe nehmen, denn ein Sport mit Helmpflicht ist genau unser Ding.




Twitter Facebook Google



 20180505_Blaue_Nacht_2018
 20180429_Bayerische Schlösserverwaltung