Blaue Nacht 2013 - Dem Himmel so nah...

MITTWOCH, 1. MAI 2013

#Blaue Nacht

"Die Rebellion gegen altes und überkommenes, die Lust auf neues, den Kopf in den Wolken tragen, Visionen und Träume haben?" - Was wie eine Kurzbeschreibung von "curt" klingt, ist das Thema der diesjährigen Blauen Nacht und dessen, was sich in Kunst und Kultur immer wieder findet.

"Himmelsstürmer" lautet das Motto, und dahinter verbergen sich zwei ziemlich große, aber auch denkbar unterschiedliche: Richard Wagner, dessen 200. Geburtstag das Nürnberger Kulturjahr 2013 prägt, meets "Internationalen Star Wars Tag", der just auf den 4. Mai fällt.

Das zwischen Wagner und Lucas eine Lichtjahre umfassende kulturelle Spannweite klafft, ist für die Veranstalter der Blauen Nacht überhaupt kein Problem - mit über 200 Programmpunkten an über 70 Kunst- und Kulturorten wird ganz elegant das eine mit dem anderen verbunden und die Blaue Nacht wieder zu dem gestrickt, wofür Jahr für Jahr unzählige Interessierte die Stadt überfluten wie eine Truppe Wanderameisen. Und wir schwimmen mittendrin. Wieso? Weil wirs lieben. Wir lieben die Stimmung, die aufkeimt, wenn all die Straßenlaternen und Lichter plötzlich blau abgeklebt sind, und die ihren vorläufigen Höhepunkt mit Einsetzen des Sonnenuntergangs erreicht. Wir lieben die vielen kleinen Entdeckungen und Begegnungen abseits der großen Programmpunkte ebenso wie das, was sich in und auf den Bühnen und Spielstätten abspielt. Wir lieben das Getümmel und Gedrängel den ganzen Abend über und in den Straßen der Altstadt mindestens ebenso, wie das, was dann hinterher in den Blaue-Nacht-Clubs zum Ausklang stattfindet.
Jetzt ist das mit dem Programm aber, wie bereits angedeutet, so dermaßen variantenreich, dass es entweder mindestens vier Blauer Nächte bedürfte, um wirklich alles, alles gesehen zu haben, oder eines klugen Guides wie curt, der Euch weise und listig die Sahnestückchen des Abends herauspickt. Und über all dem Gewusel prangt obenauf wie die Ameisenkönigin die dicke Frau Burg - alljährlich das Highlight im wahresten Sinne des Wortes - deren Verzauberung 2013 dem Nürnberger (Street Art)-Künstler Julian Vogel anvertraut wurde (HIER mehr zum Künstler!).
Das alles, eintrittsbeschränkte wie -freie Aktionen, wird durch zweierlei ermöglicht: die großen Sponsoren, aber natürlich auch den Verkauf von Tickets. Das ausgesprochen Praktische an Letztgenanntem ist, dass Ihr damit auch in die ganzen Aftershow-Partys kommt. Im Vorverkauf bis 3. Mai kosten Einzeltickets 12,- Euro (Kinder bis 12 Jahre sind frei) - noch günstiger kommt Ihr mit dem Fünf-Freunde-Ticket weg: für 50,- Euro bekommt man fünf Eintrittsbändchen. So. Blau, blau blüht der Enzian. Und einmal im Jahr auch Nürnberg.

Von den Fünf-Freunde-Tickets verlosen wir je 3 Stück. Mail bis Freitag Mittag an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst mit dem Stichwort "ich bin Blau" schicken und Daumen drücken!


blauenacht.nuernberg.de

Die Blaue Nacht 2013, Samstag, 04. Mai 2013 - in der Nürnberger Innenstadt




Unsere Tipps:

Kulturviereck Lessingstrasse (Lessingstrasse)

Straße sperren, Bühne aufbauen - schwups hats viel Platz. Für ein Star-Wars-Fotoshooting, das Opernensemble, Musik von Rocky Horror Band und der befreudeten Band La-Boum, Straßenaktionen, Staatstheater u.v.m.

Wagner ist für alle da (Hof dt. Rentenverischerung)

200 Wagner-Schaumbüsten machens möglich: "Wagner einmal ganz nahe sein, ihm danken oder einfach nur eine reinhauen!" für alle, die bereit sind, vor eine Kamera zu treten.

Whistle B331 (Tiefgarage, Hof dt. Rentenversicherung)
Interaktive Licht-Sound-Installation mit 1.500 Keyfindern.

Himmelsstürmer & Bruchpiloten (CVJM, Treppenhauslounge, Kornmarkt)

Niedrigseilparcours, wilde TX-Skater in der Halfpipe, Trampolin, Nürnbergs größtes offenes Atelier, Theater-Quiz und "Listen to polo" im Latenight-Konzert. Plus: curt-Helden.

Before Midnight: Starpost & Wildstyle (Club Stereo)

Livemusik erst von den Nürnbergern "Starpost", anschließend im Latenight-Programm Tommy, Ekki und "Wildstyle".

Nuri Bilge Ceylan: Cinemascope Türkei - Es war einmal in... (Künsterhaus, Königsstrasse)

20-minütlich Führungen durch die Fotografie-Ausstellung eines der wichtigsten türkischen Regisseure.

Hit the Billy (Zentralcafé, Königsstrasse)

Latenight-Treffpunkt der tanzaffinen Fans von Rock´n´Roll, Rockabilly, Swing und Soul.

Über den Wolken kann die Musik nur Grenzenlos sein (Kulturkellerei, Königsstrasse)

Latenight-Event für Chartstürmer von früher und Sternschnuppen der Neuzeit - eine musikalische Zeitreise mit Ohrwürmern und One-Hit-Wondern aus sechs Dekaden.

Drei Himmel hoch (Hochschule für Musik, Heilig-Geist-Saal, Hans-Sachs-Platz)

Musikalische Polarlichter von und mit "fiasco classico", "Hans Randolf Konze" und "Blassticks".

Junge Löwen erstürmen die Kellerbühne (Jazzstudio, Paniersplatz)

Die "Young Lions" der Fachgruppe Jazz der Hochschule für Musik präsentieren von 20 bis 2 Uhr aktuelle Sounds erster Güte.

In Between Space (Altes Rathaus, Rathausplatz)

Laserinstallation im Innenhof

Und hier noch unsere Musikredaktionstipps:

Einige unserer einheimischen Künstler, Orchester, Bands und Musiker spielen auch dieses Jahr etliche Konzerte im (offiziellen) Rahmen der Blauen Nacht. Wir hätten da ein paar Tipps für euch parat:

++ STARPOST Die frisch gekürten Gewinner des John Lennon Talent Awards feiern ihren Titelgewinn im Rahmen eines Konzertes im Club Stereo. Einlass ist 21 Uhr, die Band freut sich auf viele Gratulanten und zeigt sich live sicherlich von ihrer indie-elektronischen Sahneseite. starpost-music.com

++ LISTEN TO POLO Die zu Teilen in Nürnberg beheimatete Post-Indie-Band stellt sich in der Treppenhaus Lounge des CVJM vor: um Mitternacht im Rahmen eines "After Midnight" Konzertes. listentopolo.com

++ HOW HIGH THE MOON Die zwölfköpfige Band widmet sich den großen Swingklassikern von Cole Porter bis Duke Ellington und zelebriert auch den einen oder anderen Popsong im neu arrangierten Gewand. Ab 19:15 Uhr im Neuen Museum.

++ la-boum Unsere Lieblings-Akustikrocker rocken mit ihrem Indie-Folk-Gypsy-Was-Auch-Immer-Tanzbar-In-Die-Beine ab 21:30 Uhr auf der Bühne in der Lessingstraße. Übrigens suchen die Jungs einen neuen Akkordeonisten! Wer sich angesprochen fühlt kann ja gleich mal vor Ort Kontakt aufnehmen!

++ STAR WARS IN CONCERT Um 23 Uhr im Opernhaus hebt die Staatsphilharmonie Nürnberg unter der Leitung von Marcus Bosch für Euch in entfernte Galaxien ab und spielt den Soundtrack eines der bekanntesten Filmsoundtracks der Kinogeschichte. staatstheater-nuernberg.de.

++ JUNGE HIMMELSSTÜRMER Wie bereits letztes Jahr dürfen im Tratzenzwinger die Nachwuchsbands ran. Live on stage: FLC (CoverPop), Zack-Zukunft (Acoustic-Coverrock), Dead at Door (Singer/Songwriter), Störfaktor (Punkrock), Deine Mutter (Rock'n'Roll und R´n´B). In Koop mit der luise-cultfactory.de.

++ POETRY SLAM REVUE
Mit Michael Jakob, Mimi Meister und Peter Parkster treten drei namhafte Vertreter der regionalen Szene ab 20 Uhr im Bildungszentrum im Bildungscampus (Gewerbemuseumsplatz 2) an und präsentieren Auszüge aus ihrem Repertoire. bz.nuernberg.de.

[curt]




Twitter Facebook Google

#Blaue Nacht

Vielleicht auch interessant...

20191111_European_Outdoor