Queer-Feministisch: Body on Festival

15. JUNI 2022 - 19. JUNI 2022, KüNSTLERHAUS IM KUKUQ

#Aktivismus, #Ausstellung, #Body On, #Feminismus, #Kultur, #KunstKulturQuartier, #Künstlerhaus, #Queer, #Workshop

Zugegeben: Die drei Bodys der weißen Cis-Männer in der curt-Redaktion sind meistens nicht unbedingt on. Umso wichtiger, auch und gerade für uns, dass es dieses queerfeministische Festival gibt. BODY ON – in Kooperation mit dem Künstlerhaus Nürnberg, dem Filmhauscafé, dem Filmhauskino & dem Musikverein. Gute Kombination, gute Sache.

Die Festivalmacher*innen möchten uns dazu einladen, unsere Körper als politisches Etwas zu begreifen. "Nur im Verhältnis zu ihm […] gibt es ein Oben und Unten, ein Rechts und Links, ein Vorn und Hinten, ein Nah und Fern", so schreibt es zumindest der Michel Foucault, und der muss es wissen. Gleichzeitig soll das Programm den Individualisierungstendenzen, die der Vereinzelung der Körper entspringen, entgegenwirken. Z.B. durch gemeinsames Lernen, durch Austausch und das Herstellen von Verbundenheit. "Wir möchten", sagt Kuratorin, Organisatorin, Künstlerin Julia Hainz, "auf unseren Veranstaltungen einen Raum für Austausch und Vernetzung schaffen. Gemeinsam arbeiten wir an einer Kultur in der sich jede*r divers, möglichst frei, wertschätzend und gewaltfrei entwickeln, bewegen und sich gegenseitig begegnen kann."
BODY ON setzt sich, wie schon in der ersten Ausgabe vor einem Jahr, aus Workshops, Vorträgen, Filmen, Diskussionen, Performances zusammen, die einen Raum für intersektionalen feminstischen Diskurs eröffnen. Beiträge kommen in diesem Jahr unter anderem von Nadja Bennewitz, Melina Geitz oder dem Arsch und Frida Kollektiv.
 
"Einen thematischen Fokus gibt es bewusst nicht", erklärt Julia. "Alles dreht sich um das Thema Körper aus einer queerfeministischen Perspektive. Von Menstruationszyklusbewusstsein, über aktivistische Performance-Praxis, bis hin zu historischen Bezügen zur Stadt Nürnberg ist vieles dabei." Als besonderes Highlight nennt sie den zweitägigen Workshop Gangs of performative Activism mit der Künstlerin Sunny Pfalzer aus Berlin, in dem verschiedene körperliche Strategien des gemeinschaftlichen Protests ausprobiert werden.
Zum Festival gehört in diesem Jahr außerdem die Ausstellung literal bodies, die Künstler*innen wie Elena Bastelt, Manoel Drexler und Carmen Westermeier einen Raum (Glasbau des Künstlerhauses) zur ästhetischen Selbstermächtigung bereitstellt. In Malerei, Photographie, Keramik, Kostüm, Performance, Film und Text werden die Körper untersucht, beschrieben, ausgestellt und überwunden.
 
---

BODY ON – QUEERFEMINISTISCHES FESTIVAL
Festival: 15.06.–19.06.
Ausstellung: 07.06.–26.06. im Künstlerhaus.
Komplettes Programm: www.kunstkulturquartier.de/kuenstlerhaus
 

 




Twitter Facebook Google

#Aktivismus, #Ausstellung, #Body On, #Feminismus, #Kultur, #KunstKulturQuartier, #Künstlerhaus, #Queer, #Workshop

Vielleicht auch interessant...

KüNSTLERHAUS IM KUKUQ. Kreative Antwort auf Verdienstausfall: Die Künstlerinnen und Künstler drucken sich das Geld, das sie gerade nicht einnehmen können, einfach selbst. Die Idee stammt von der Verwertungsgesellschaft – Martin Droschke und Oliver Heß. Seit Ende Januar rufen die beiden bildende Künstler*innen dazu auf, ihr Künstlernotgeld zu entwerfen und zu drucken. Jetzt soll umgetauscht werden.  >>
BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
20220801_Staatstheater
20221015_Feuchtwangen
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20210318_machtdigital
20221125_Kuenstlerhaus
20221006_Tastenclub
20221001_NMN_Double_up
20220201_berg-it
20221122_KUF_Literaturpreis
20220601_Hofpfisterei
20220812_CodeCampN
20220914_SuP
20221101_curt_Terminkalender