Neue Gesprächsreihe: Viel Theater um die Oper

SONNTAG, 13. FEBRUAR 2022, OPERNHAUS

#Alexander Schmidt, #Kongresshalle, #Nürnberg, #Opernhaus, #Per Leo, #Reichsparteitagsgelände, #Staatsoper, #Staatstheater Nürnberg

Was soll werden aus dem Opernhaus, wie viel Geld steckt die Gemeinschaft der Steuerzahler*innen in dessen Sanierung und sollte die Staatsoper wirklich in die historisch belastete Kongressehalle umziehen? Das ganze Thema Opernhaus ist mittlerweile ein Komplex mit vielen Enden, vielen Fragezeichen, viel Diskussionpotential. Oder gar: viel Diskussionsnotwendigkeit. Das haben Staatstheater und Nürnberg Nachrichten nun genau so identifiziert und starten eine neue Gesprächsreihe: Viel Theater um die Oper.

In der ersten Ausgabe am Sonntag, 13. Februar um 11 Uhr diskutieren der Autor Per Leo (Tränen ohne Trauer. Nach der Erinnerungskultur) und der Historiker Alexander Schmidt vom Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände über den richtigen Umgang mit den baulichen Hinterlassenschaften der Nazi-Diktatur und die Bedeutung des Opernhaus-Interims in diesem Zusammenhang. Moderiert wird der Abend von NN-Chefredakteur Michael Husarek.

Der zweite Teil der Reihe folgt am 27. März, Titel: Braucht Nürnberg ein Opernhaus?

Alle Infos und Tickets unter staatstheater-nuernberg.de.

 




Twitter Facebook Google

#Alexander Schmidt, #Kongresshalle, #Nürnberg, #Opernhaus, #Per Leo, #Reichsparteitagsgelände, #Staatsoper, #Staatstheater Nürnberg

Vielleicht auch interessant...

20210201_Allianz_GR
20210318_machtdigital
20210304_Mam_Mam_Burger
20220801_Staatstheater
20220801_Stadttheater Fürth
20220928_Wallis_Bird
20220801_Reservix
20220801_refestival
20220825_nuejazz
20220201_berg-it
20220914_SuP
20220812_CodeCampN
20220601_Hofpfisterei
20220920:Tafelhalle_refestival
20220916_Gitarrennacht
20220826_Consumenta
20220801_WLH