Gegenwartsliteratur im Z-Bau: Angela Lehner liest aus 2001

DIENSTAG, 9. NOVEMBER 2021, Z-BAU

#Angela Lehner, #Lesung, #Literatur, #Z-Bau

Moment, werden sich einige von euch fragen, wenn wir diese Künstlerin ankündigen: Hat die Kulturbürgermeisterin ein Buch geschrieben? Nein, noch nicht. Der Z-Bau und die Buchhandlung Jakob holen deshalb am 09.11. auch nicht Julia, sondern Angela Lehner in den Z-Bau. Schluss mit dem Schabernack, Herr curt, hier geht es um eines der spannendsten Bücher der Saison! 

Mit 2001 hat die österreichische Autorin Angela Lehner als zweiten Roman ein Buch vorgelegt, das mit einem sehr eigenen und sehr komischen Sound besticht. Wir reisen 20 Jahre zurück, ins Jahr 2001 und in ein Bergkaff, in dem die Jugend wie eh den schönen Dingen des Lebens frönt: Alkohol und Abenteuer. Die Touristen glotzen, die Eltern sind abwesend, die Zukunft ist nicht nur ungeschrieben, sondern wahrscheinlich sogar nichtexistent. Julia ist die Zukunft auch ziemlich schnurz, für sie zählt HipHop und der Zusammenhalt ihrer Crew. Und so könnten die Jahre ins Land ziehen. Würde nicht der Geschichtslehrer dieser Kids auf die Idee eines gewagten politischen Experiments kommen, dessen Folgen wie eine Lawine ins beschauliche Bergdorf poltern. 

Endlich wieder freshe Gegenwartsliteratur im Z-Bau! Natürlich präsentiert von curt. 
Einlass 18.30, Beginn 19.30, AK 7 €

Alle Infos auf z-bau.com.
 




Twitter Facebook Google

#Angela Lehner, #Lesung, #Literatur, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

Kultur  15.07.-09.09.2021
MAFFAIPLATZ. Zum zweiten Mal erlebt die Stadt Nürnberg, wie die sogenannten Akteursprojekte im Stadtentwicklungs-Ding Quartier U1 eins nach dem anderen umgesetzt und Wirklichkeit werden und die Stadt mit unterschiedlichsten Mitteln besser machen. Auch Z-Bau und Buchhandlung Jakob hatten sich unter diesem Schirm zusammengetan, um, inspiriert von der Quartiersdefinition entlang der U-Bahnlinie 1, Literatur in den Untergrund zu bringen. Ganz so wie geplant, mit Lesungen in der U-Bahn, wird das Kapitel U1 nun leider nicht stattfinden, die Zusammenarbeit mit der VGN ist nach langem Hin und Her gescheitert. Es gibt aber einen top Ausweichort.  >>
STADTBIBLIOTHEK NüRNBERG. 650 Jahre Stadtbibliothek (wir berichteten). Die Bib feiert mit ihrer literarischen Roadshow. Dafür durfte sich jeder und jede bewerben, die/der eine geeignete Veranstaltungsidee zum Thema Worte. Leben. Stadtgesellschaft in der Westentasche mit sich herumtrug. Eine äußerst geeignete Jury entschied, was davon mit Stadtbibliotheks-Geld umgesetzt wird. Und dann kam der Virus zurück und es war wieder Lockdown. Trotzdem: Die literarische Roadshow findet statt, curt weiß wie.    >>
20211001_Staatstheater
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
20210929_Filmhaus
20210304_Mam_Mam_Burger
20211123_E-Werk_JOB
20211001_MUZ
20211001_Kaweco
20211001_E-Werk
20211013_Mummpitz
20211001_Hoertnagel
20201201_KommVorZone
20210801_berg-it
20211001_Zukunftsmuseum
20210101_Theresien_KH_Baby
20210401_Umweltbank_360
20210117_curt_Image