It Isn‘t Happening: Abgedrehte Clubshows im Z-Bau

22. OKTOBER 2021 - 23. OKTOBER 2021, Z-BAU NüRNBERG

#Clubshow, #Festival, #It Isn't Happening, #Musik, #Z-Bau

Wer dabei war erinnert sich, wie schön das war und denkt sich: It Isn‘t Happening 2021 – war doch schon! Auf AEG nämlich und open air. Zwei Tage Clubkultur und Live-Elektro und experimentelle Musik und alles, was den Festivalmacher*innen in den exquisiten Kram passt. Und jetzt? Nochmal. Die Club-Shows kommen.

Am 22. und 23. Oktober öffnet sich der Z-Bau dem It Isn‘t Happening-Universum. Musikalisch: Alles gewohnt grenzgängerisch, anders und spannend. Wie immer, bei IIH.
Los geht‘s am Freitag mit dem niederländischen Soundmagier Thomas Ankersmit, der mit seinem Synthesizer und diversen analogen Geräten ein blitzendes Geräuschgewitter heraufbeschwört. Wer davor noch keine Sterne gesehen hat, tut dies danach. Seine jüngsten Arbeiten basieren nicht etwa nur auf Schall, sondern auf Infraschall!
Hinter Puce Mary verbirgt sich die dänische Experimentalkünstlerin Frederikke Hoffmeier, die eine kraftvolle Mischung aus Industrial und neuer Noise Musik oder gar Harshe Noise auf die Bühne bringt. Jakob Salz spielt Schlagzeug und jagt sein Getrommel gleichzeitig durch diverse Maschinen, um vielschichte Noise-Wolken und Kraut-Beats zu generieren - Jazz. Was man halt so macht! Und mit Finn Klein x Maurice Schirm stehen zwei Lokalmatadore auf der Z-Bau-Bühne. Die Betreiber des Computer Abuser Labels, das dem Festival partnerschaftliche verbunden ist, haben beim letzten IIH auf einer Tischtennisplatte improvisiert. Diesmal Tischfußball?
Am Samstag dann kommt mit neuem Album und aufwendiger AV-Show Lotic, Gründerin des legendären Janus-Kollektivs. Gemeinsam mit dem Videokünstler Emmanuel Biard performt Lotic die audiovisuelle Liveshow Endless Power – erst zum zweiten Mal in Deutschland zu sehen! Der in Belgien aufgewachsene Nazar kehrte nach dem Ende des Bürgerkriegs in seine Heimat Angola zurück. Mit seiner Musik erforscht er die Gewalt und Ungerechtigkeit während des 27 Jahre andauernden Krieges. Dazu dekonstruiert er den traditionellen Kuduro und reichert ihn mit Grime, Industrial und Kriegsgeräuschen an. Mit Function Level Marker steht ein zweites Duo auf der Bühne, das die Bedeutung Nürnbergs für die elektronische Avantgarde unter Beweis stellt. In den Shows der beiden verschmelzen Drum und Synthesizer mit grafischen Videosequenzen zu einer dunkel glänzen Einheit. Und auch Huong Federkeil ist einer von hier. Seine Soundlandschaften wirken nicht nur auf den Gehörgang und vielleicht das Gehirn, sondern auf den ganzen Körper. Federkeil verarbeitet mit elektronischen Klangerzeugern vor allem Feldaufnahmen aus der Natur.
Hört sich einigermaßen krass an, oder? Cool, dass man damit in Berührung kommen darf. Parallel dazu nehmen Carlos R. & Joy wieder ihre Radiotätigkeit auf. It ain‘t local sendet Live-Feeds, Berichterstattung, Interviews und mehr. Medienpartner: curt. Eh klar.   
___

It Isn‘t Happening – Die Clubshows
22.10. + 23.10., Z-Bau. Medienpartner: curt.
Tickets: www.itisnthappening.ticket.io
 




Twitter Facebook Google

#Clubshow, #Festival, #It Isn't Happening, #Musik, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

KULTURWERKSTATT AUF AEG. Seit das Lineup des diesjährigen It Isn’t Happening Festivals öffentlicht ist, sind wir ganz unruhig. Das Team das Livemusik-Clubmusik-bildende Kunst-Experimental-Mashup-Festivals holt Künstler*innen nach Nürnberg, die faszinieren und begeistern und Sachen anders machen. Tolles Ding. Wir haben mit Antares Igel aus der Festivalorga über das diesjährige Konzept, die Kirterien von IIH und das Sitz-Tanz-Feeling gesprochen.   >>
20210201_Allianz_GR
20220401_MUZ_Jobs
20210304_Mam_Mam_Burger
20210318_machtdigital
20220401_Kreuzgangspiele
20220401_fuerth
20220401_VAG_Fahrradspeicher
20220401_esw_schorsch
20220414_Comic_Salon
20220520_ION
20220516_Bergwerk
20220321_Woehrmuehle
20220201_berg-it
20220214_MfK_Kuriose_Kommunikation
20220201_Corona Lotsenstelle
20220401_nbg_dig_fest
20220415_CURT-_25JAHRE