An Kunst wachsen: Welttag des Theaters für Kinder und Jugendliche

SAMSTAG, 20. MäRZ 2021, BAYERN

#Gostner Hoftheater, #Kindertheater, #KURTi, #Staatstheater Nürnberg, #Stadttheater Fürth, #Theater Erlangen, #Theater Mummpitz, #Theater Pfütze

Kindertheater wird bei curt und Kurti immer hochgehalten und angepriesen – denn wir sind Fans, der kreativen Menschen auf und hinter der Bühne, die für kleine Theeatergänger*innen Welten eröffnen können. Deshalb feiern wir am 20.03. Welttag des Theaters für Kinder und Jugendliche. Und schauen, was unsere heimischen Häuser so alles vorbereitet haben.

Natürlich kann der Welttag in diesem jahr nicht gewohnt begangen werden. Inhaltlich ist er aber umso gewichtiger. Es steht ganz im Zeichen des Manifests (Pdf), das im Vorfeld von der ASSITEJ (Internationale Vereinigung der Theater für junges Publikum) erarbeitet wurde. Dieses Schriftstück fordert in starken Worten die Regierungen und die Bevölerkungen Europas dazu auf, sich für die Teilhabe junger Menschen an Kultur einzusetzen. Insbesondere in Krisenzeiten eine wichtige Botschaft:

“Obwohl wir wissen, dass jedes Land und jede Region ihre spezifischen Kontexte, Systeme und Sorgen hat, verstehen wir dieses Manifest als universellen Appell, dafür zu sorgen, dass Kinder und Jugendliche durch die Auseinandersetzung mit den Künsten wachsen können.“

Sieben bayrischen Theater, darunter das Stadttheater Fürth, haben nun auf Basis dieses Manifests eine Reihe an Videos mit Kindern und Jugendlichen produziert. Diese werden ab 20.03. auf der Facebook-Seite des Arbeitskreises Kinder- und Jugendtheater und den jeweiligen YouTube-Kanälen veröffentlicht. In den Clips, die fortan immer dienstags und freitags erscheinen, erobern die Kids diverse Chef*innenposten. Man darf gespannt sein.

Die Kinder- und Jugendtheater unserer Region haben sich zudem für eine besondere Aktion am 20.03. zusammengetan, genauer gesagt die Jugendclubs von Theater Mummpitz, Gostner Hoftheater, Staatstheater Nürnberg, Stadttheater Fürth und Theater Pfütze. In Zweiergruppen erobern die Clubs an diesem Tag die Stadt und lassen sich im Kostüm fotografieren. Die Bilder werden später zusammen mit dem Manifest gebunden und der Kulturpolitik und Nürnberg und Fürth übergeben.

Drittens (oder viertens?) wird der 20.03. der Gründungstag des Bayrischen Jugendtheaterrats sein, zu dem auch das Gostner, die Pfütze, das Mummpitz und das Theater Erlangen gehören werden. Jedes der insgesamt elf beteiligten Häuser entsendet zwei Jugendliche in das Gremium. bei den halbjährigen Treffen des Rates haben diese Vertreter*innen dann die Möglichkeit, sich über ihre Wünsche und Bedürfnisse auszutauschen und die Ergebnisse dann an die Theater zurückzuspiegeln. Das Publikum bekommt mit diesem Schritt also mehr Mitbestimmung zugesprochen.

Es passiert also trotz Corona einiges in den und um die Theater für junge Menschen in Bayern und hier bei uns. Das freut uns und schürt natürlich insbesondere die Vorfreude darauf, dass sie irgendwann wieder geöffnet sein und uns begeistern werden.

Arbeitskreis Kinder- und Jugendtheater

 




Twitter Facebook Google

#Gostner Hoftheater, #Kindertheater, #KURTi, #Staatstheater Nürnberg, #Stadttheater Fürth, #Theater Erlangen, #Theater Mummpitz, #Theater Pfütze

Vielleicht auch interessant...

20210801_Filmhaus
20210611_Ortung
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20210610_Filmhaus
20210318_machtdigital
20210721_Vincent_v_Flieger
20210801_OTH_Lost
20210208_Tafelhalle_wir_streamen_360
20210801_Sparkasse_Bildung
20210101_Theresien_KH_Baby
20210801_Sternla
20210719_think
20210601_ebay_NBG
20210801Paraser
20210615_Kaweco
20210801_Bayern_spielt
20201201_KommVorZone
20210401_Umweltbank_360
20210117_curt_Image