Banner gegen Coronaleugner: Denk mit statt quer

MONTAG, 22. FEBRUAR 2021, NüRNBERG

#Allianz gegen Rechtsextremismus, #Corona, #Coronaleugner, #Demonstration, #Nürnberg

So lange wir eine Pandemiestiuation haben, so lange haben wir wohl auch eine Coronaleugner- und Verschwörungsdödel-Situation. Inbesondere in Nürnberg, wo die “Rebellen” immer wieder zu Demos aufrufen können. Geschätzt 850 kamen am Samstagabend auf dem Kornmarkt zusammen. Zugelassen war die Versammlung für 500, die Polizei war da aber mal großzügig. Die Abstände durften ignoriert werden.

Nürnberg gibt damit mal wieder kein gutes Bild ab. Insbesondere in einer Situation, in der die Inzidenzwerte erneut steigen, ist so ein Hühnerhaufen einfach ärgerlich. Laut Pressemeldung der Polizei wurde vor Ort zusätzlich zur Unterschreitung der Mindesabstände aufgerufen. Es wurden drei Verfahren wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetzt eingeleitet, 15 Menschen des Platzes verwiesen. Hauptredner Samuel Eckert ist einer der großen Profiteure der Coronakrise – auch wenn er seinen Job als Prediger einer Freikirche verloren hat, die Abonnent*innen und Spender*innen laufen ihm zu. Eckert ist in der Vergangenheit bereits damit aufgefallen, dass er den Nationalsozialismus relativiert, fleißig Q-Anon-Inhalte verbreitet und die Masken mit dem Antichrist in Verbindung bringt. Mit seinen Verschwörungsmythen erreicht Eckert Hunderdtausende.

Gleichwohl handelt es sich hier um eine Figur, die, ganz der Prediger, viel von Liebe erzählt und bestimmt nicht den Eindruck erwecken möchte, radikal Rechte oder gar Antisemiten anzuziehen. Sein Verschwörungs-Game zielt erstmal auf den Eindruck der Harmlosigkeit ab. Dass Haltungen dieser Art als integraler Bestandteil der Szene mittlerweile ganz normal zu den Demos gehören, dürfte auch Samuel Eckert und den Nürnberger Corona-Rebellen völlig klar sein. “Eine wirksame Abgrenzung gegen die Feinde der Demokratie fand bis heute nicht statt. In den sogenannten sozialen Netzwerken dieser Gruppen werden extrem rechte Positionierungen bis hin zum Aufruf zum Umsturz und Gewalt regelmäßig akzeptiert”, sagt Stephan Doll, Vorsitzender der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg.

Die Allianz, zu der auch curt sich zugehörig fühlen darf, hat zum Anlass der Demo am Wochenende zum ersten Mal ihre Banneraktion durchgeführt. Die Banner gegen Querdenker stehen gedruckt als auch digital zur Verfügung und wurden bereits in verschiedene Orte der Metropolregion versendet. Mitglieder der Allianz können sich bei Bedarf gerne in der Geschäftsstelle melden. Am Freitag und Samstag bestückten die Mitarbeiter*innen der Allianz den Kornmarkt und die Lorenzkirche mit großformatigen Botschaften: Wer für Demokratie steht, steht nicht mit Feinden der Demokratie auf der Straße. Noch einmal Stephan Doll: “Wir appellieren mit Nachdruck an alle Demokrat*innen, nicht mit sogenannten Reichsbürger*innen, Holocaustleugner*innen, Verschwörungsanhänger*innen, Antisemit*innen und Neo-Nazis auf die Straße zu gehen, sondern sich deutlich von diesen zu distanzieren! Keine Sorgen, keine Kritik, keine Empörung und auch keine Enttäuschung rechtfertigen den Schulterschluss mit den Feinden unserer Demokratie.“

___
Allianz gegen Rechtsextremismus
in der Metropolregion Nürnberg
c/o Menschenrechtsbüro
Fünferplatz 1, Nürnberg



 




Twitter Facebook Google

#Allianz gegen Rechtsextremismus, #Corona, #Coronaleugner, #Demonstration, #Nürnberg

Vielleicht auch interessant...

NÜ/FÜ/ER. Es begann in Fürth. Im April, als das ganze Lockdown-Ding noch neu und frisch für uns war, hörte man auf einmal, in der Kleeblattstadt geschehe Unglaubliches: Konzerte. Vor Publikum. Die Initiative Kultur vor dem Fenster, ins Leben gerufen von Katja Lachmann und Marc Vogel, brachte und bringt seither Menschen in Fenstern und auf Balkonen mit ihren Lieblingskünstler*innen zusammen. Es dauerte nicht lange, bis sich auch Nürnberg dem Kultur-Fensterln anschloss.   >>
20220601_Staatstheater
20220601_Science_Slam
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20210318_machtdigital
20220615_texttage_nbg
20220601_klassik_open_air
20220601_Kaweco
20220601_Hofpfisterei
20220321_Woehrmuehle
20220601_herzo_festival
20220601_GNM
20220613_sustainable_conference
20220401_esw_schorsch
20220601_StKat_OpenAir
20220520_ION
20220601_nbg_dig_fest
20220613_E-Werk_40Jahre
20220601_NMN_Double_up
20220608_Lesen_Fürth
20220601_MusikInstallationen
20220201_berg-it
20220601_stars_luitpoldhain
20220601_diff
20220415_CURT-_25JAHRE