NEWSTICKER

Adventskalender im Schaufenster: Café Express zeigt Kunst

MITTWOCH, 2. DEZEMBER 2020, CAFé EXPRESS

#Adventskalender, #Café Express, #Corona, #Kunst, #Kunstspaziergang, #Schaufenster, #Spaziergang

Der Südstadt-Hotspot Café Express wird von einzelnen Redaktionsmitgliedern besonders schmerzlich vermisst, was dazu führt, dass der- oder diejenige nicht selten am Feierabend auf dem kalten Bordstein herumlungert und an der Tür kratzt. Dabei gelang zumindest eine kleine, erfreuliche Entdeckung: Man kann zwar nach wie vor nicht rein ins Café Express, aber man kann ab sofort ins Fenster schauen und jeden Tag etwas Neues entdecken. Der Café-Express-Adventskalender zeigt Kunst von Künstler*innen aus Nürnberg und Umgebung. Jeden Tag wird ein neues Bild im Fenster ausgepackt. Die Aktion geht auf die Initiative der Malerin Claudia Rößner zurück. Das Kunstwerk des Tages wird jeweils zur Mittagszeit entpackt, zwischen 15.30 und 23 Uhr können die Arbeiten in festlicher Beleuchtung betrachtet werden. Wunderbar! Die ersten beiden Arbeiten stammen von Peter Hindelang und Stephanie Kühnlein. Wer den weiten Weg durch die Kälte nicht auf sich nehmen will, kann die Kunst auch online angucken.  
Café Express. Bulmannstr. 4, Nbg. www.cafe-express.de  

Natürlich nutzen wir diese Neuigkeit, um unseren Schaufenster-Kunst-Kucken-Spaziergang zu erweitern. Mit den Leuten aus dem eigenen Haushalt frische Luft schnappen, ist nach wie vor erlaubt. 

 




Twitter Facebook Google

#Adventskalender, #Café Express, #Corona, #Kunst, #Kunstspaziergang, #Schaufenster, #Spaziergang

Vielleicht auch interessant...

KüNSTLERHAUS IM KUKUQ. So langsam wird das mit dem Spaziergang: Nicht nur das Konfuzius-Institut (bzw. der Kunstraum desselben in der Pirckheimerstraße) stellt momentan Gewinner*innen eines Fotowettbewerbs aus, sondern ab sofort auch das Künstlerhaus. Hinzu kommt das Bernsteinzimmer mit seinem Bernstein-Kabinett (bis 06. Dezember mit den Wunderkammern von Susanne Stiegeler). Googles Vorschlag für unseren Nürnberger Kunstspaziergang siehe unten, dabei sind allerdings die neuen Litfaßsäulen nicht mit eingerechnet, die den ein oder anderen zusätzlichen Schlenker bedeuten würden. Ärzte empfehlen aber eh 10.000 Schritte am Tag, wenn man dabei auch noch Kunst bestaunen kann, trainiert man Herz und, äh, Hirn.   >>
curt und die Kunst – das gehört längst zusammen. Redaktionell auf jeden Fall, emotional sowieso. 
Diese Strecke im Magazin und Online macht unsere sowieso schon immer feine Partnerschaft mit Nürnbergs erster Adresse für zeitgenössische Kunst ganz offiziell.

Text: Marian Wild. Fotos: Instagramer*innen der
@igers_nürnberg

Der Staffelstab wurde längst weitergegeben: Seit letztem Sommer leitet Dr. Simone Schimpf als vierte*r Direktor*in Nürnbergs größtes Museum für zeitgenössische Kunst und modernes Design. Dass diese Zeit langweilig gewesen wäre kann man beileibe nicht sagen, zur Corona-Pandemie und der allgemeinen Krise des Kulturbetriebs gesellt sich seit Februar Ukrainekrieg und Inflation, die Energieknappheit des Winters winkt drohend vom Horizont. All diese Fragen gehen an einem zeitgenössischen Kulturort nicht vorbei, darum war es für uns vom curt höchste Zeit für ein ausführliches Interview über Nachhaltigkeit, Zukunftspläne und den feinen Zauber des Konkreten.  >>
GERMANISCHES NATIONALMUSEUM. Text von Marian Wild.

Beim Flanieren durch die Straße der Menschenrechte in Nürnberg wird einer neugierigen Person die erstaunliche Bronzeplastik neben dem Haupteingang des Germanischen Nationalmuseums auffallen. Die Statue „Il Guerriero“ des florentinischen Bildhauers
Marino Marini, die 1966 – damals noch vor dem alten Eingang am Kornmarkt – aufgestellt und 2020 umgesetzt wurde, illustriert durch ihren Blick auf die Stelen der Menschenrechtskolumne präzise die aktuelle Weltlage, in der es letztlich auch um das Primat der Politik geht. Gewalt oder Diplomatie, Krieg oder Kompromiss?  >>
20221015_Feuchtwangen
20210318_machtdigital
20221201_Waldorf
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20221201_Kulmbacher_Moenchshof
20220201_berg-it
20221122_KUF_Literaturpreis
20220601_Hofpfisterei
20220812_CodeCampN
20221129_E-Werk_Proseccolaune
20221101_curt_Terminkalender